Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 02.07.2011, 10:24     #8
Martin   Martin ist offline
BMW-Treff Team
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 11/2002
Ort: 72336-Balingen
Beiträge: 19.875

Aktuelles Fahrzeug:
E89

BL-
Im aktuellen Modellangebot der Marke BMW spiegelt sich die konsequente Fortsetzung der Strategie eines flächendeckenden Einsatzes von BMW EfficientDynamics Technologie eindrucksvoll wider. Neu entwickelte Motoren mit BMW TwinPower Turbo Technologie sorgen gleich in mehreren Baureihen für gesteigerte Fahrfreude und optimierte Effizienz.

Verbrauchsreduzierende Maßnahmen wie die Auto Start Stop Funktion können ab Herbst 2011 in einer nochmals erweiterten Auswahl von Modellvarianten genutzt werden. Innovative Funktionen wie der ECO PRO Modus stehen bereits frühzeitig für eine Vielzahl von Modellen in unterschiedlichen Baureihen zur Verfügung.

Erneut verstärkt sich damit die Breitenwirkung von BMW EfficientDynamics. Bereits seit Jahren haben die für BMW Automobile entwickelten Innovationen zur Reduzierung der Verbrauchs- und CO2-Werte einen besonders großen positiven Einfluss auf die durch den Straßenverkehr erzeugten Emissionen. Denn im Gegensatz zum Angebot anderer Automobilhersteller, die verbrauchsoptimierende Technologie nur in ausgewählten Modellen beziehungsweise als Sonderausstattung gegen Aufpreis zur Verfügung stellen, ist das BMW EfficientDynamics Paket bei jedem neuen BMW serienmäßig an Bord. Konzeptbedingt unterliegt die Zusammenstellung der Maßnahmen modellspezifischen Besonderheiten, sukzessive wird aber auch in diesem Bereich für eine Steigerung der Breitenwirkung gesorgt.


BMW TwinPower Turbo: Der effizienteste Weg zu mehr Fahrfreude.

Mit der Einführung des weltweit einzigartigen Technologiepakets BMW TwinPower Turbo setzt BMW jetzt auch bei den Vierzylinder-Motoren auf eine besonders effiziente Form der Leistungssteigerung. Dank BMW TwinPower Turbo Technologie wird zusätzliche Fahrfreude in einem Ausmaß realisiert, das bei herkömmlichen Saugmotoren nur mit einem erheblich größeren Hubraum erzielbar und dadurch auch mit einem Anstieg des Gewichts und der Verbrauchswerte verbunden wäre. Dabei kommt den BMW Antriebsentwicklern langjährige Erfahrung beim Bau besonders leistungsstarker Turbomotoren zugute. 1973 war der BMW 2002 turbo das erste mit einem Abgasturbolader ausgestattete europäische Serienfahrzeug.

Die jüngste Ausführung der BMW TwinPower Turbo Technologie für Vier-und Sechszylinder-Ottomotoren kombiniert ein Aufladesystem nach dem Twin-Scroll-Prinzip mit der Direkteinspritzung High Precision Injection, der variablen Ventilsteuerung VALVETRONIC und der variablen Nockenwellensteuerung Doppel-VANOS. Zum Herbst 2011 stehen neben dem 3,0 Liter-Reihensechszylinder-Antrieb zwei Vierzylinder-Motoren mit 1,6 Litern und zwei weitere mit jeweils 2,0 Litern Hubraum zur Auswahl. Die neuen Vierzylinder-Triebwerke kommen im neuen BMW 1er, im BMW X1, im BMW X3, im BMW Z4 sowie in der BMW 5er Reihe zum Einsatz.



Auto Start Stop Funktion: Null Verbrauch im Leerlauf -auch in Kombination mit Automatikgetriebe.

Auch bei der flächendeckenden Einführung der Auto Start Stop Funktion hat BMW seit dem serienmäßigen Start in der BMW 1 er Reihe 2007 eine Pionierleistung vollbracht. Zum Herbst 2011 steigt die Zahl der Modelle, bei der die automatische Motorabschaltung beim Zwischenstopp an Kreuzungen oder im Stau serienmäßig an Bord ist, weiter an. Zusätzlich zur nochmals erweiterten Auswahl von Modellen mit Handschaltung verfügt auch eine im Wettbewerbsumfeld einzigartige Vielzahl von Automatik ¬Modellen über die Auto Start Stop Funktion. In dieser Kombination kann sie jetzt unter anderem in weiteren Modellen der BMW 5er und BMW 6er Reihe genutzt werden.

Bei handgeschalteten Fahrzeugen wird der Motor automatisch abgeschaltet, sobald der Fahrer bei stehendem Fahrzeug den Schalthebel in die neutrale Position bewegt und den Fuß vom Kupplungspedal genommen hat. Beim erneuten Betätigen des Kupplungspedals wird er verzögerungsfrei gestartet. Der Motor von Automatik-Modellen wird deaktiviert, wenn das Fahrzeug zum Stillstand kommt. Zur Weiterfahrt genügt es, den Fuß vom Bremspedal zu nehmen, um den Motor zu starten. Diese komfortoptimierte Funktionsweise wird durch die Integration eines Hydraulik-Impulsspeichers ermöglicht, der einen beschleunigten Kraftschlussaufbau im Automatikgetriebe gewährleistet.


ECO PRO Modus: Auf Knopfdruck höchste Effizienz.

Der mit dem Fahrerlebnisschalter aktivierbare ECO PRO Modus unterstützt einen entspannten und zugleich verbrauchsoptimierten Fahrstil bei niedrigen Motordrehzahlen. Er beeinflusst die Motorsteuerung, die Fahrpedalkennlinie sowie gegebenenfalls auch die Schaltcharakteristik des Automatikgetriebes. Zusätzlich sorgt eine gezielte Leistungssteuerung für elektrisch betriebene Funktionen wie Klimatisierung, Sitz- und Außenspiegelbeheizung für ein besonders effizientes Energiemanagement. Spezifische Anzeigen informieren über das dadurch erzielte Plus an Reichweite in Kilometern. Außerdem erhält der Fahrer hilfreiche Tipps zur weiteren Optimierung der Effizienz. Der ECO PRO Modus gehört zur Serienausstattung aller Modellvarianten der neuen BMW 1 er Reihe. Darüber hinaus steht er in den Sechszylinder Modellen der neuen BMW 6er Reihe sowie in den Vier- und Sechszylinder-Modellen der BMW 5er Limousine und des BMW 5er Touring zur Verfügung.
__________________
There are three types of people in this world: those who make things happen, those who watch things happen and those who wonder what happened.

while (look($girl) < "hot"){beer.next();}

Userpage von Martin
Mit Zitat antworten