Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 30.06.2011, 12:46     #316
mww   mww ist offline
Senior Guru
 
 
Registriert seit: 12/2003
Beiträge: 6.008

Aktuelles Fahrzeug:
Ex E34/Touring Fahrer
Zitat:
Zitat von Der_Stevie Beitrag anzeigen
Nach meinem Stand ist das heiße Anblasen die zusätzliche Verbrennung von Sprit ("Zwischengas"), wenn der Fahrer kein Gas per Pedal gibt. Nun das wird auf 10/20% eingeschränkt. Die Menge an Gas, die für das Überleben des Motors nötig ist, ist trotzdem erlaubt, auch wenn sie über 10/20% liegt. Das sieht die Fia in den Mappings von 2010, die ihr vorliegen. Damals wurde mit den gleichen Motoren, aber ohne Anblasen gefahren. Wer damals z.B. 30% Zwischengas hatte, darf das auch weiterhin verwenden.

Das kalte Anblasen, also die Nutzung des sowieso entstehenden Abgases für den Diffusor wird erst 2012 verboten.

Wenn Newey und Horner sagen, dass der RB durch die Änderung in Silverstone langsamer wird, dann haben sie das heiße Anblasen gemacht. Alles andere wäre eh eine riesen Überraschung. Alle Top Teams haben nach bisherigem Wissensstand heiß angeblasen. Und das ist ja kein Thema, das man gut geheim halten kann. Man hört es ja.

Newey sagt, dass RB von der Änderung "erheblich" betroffen ist.

So zumindest mein Wissensstand.

Gruß
Stefan
Ich blick da auch nicht ganz durch.

http://www.motorsport-total.com/f1/n..._11062914.html

Nach diesem Artikel sagen RB, dass sie nicht heiß angeblasen haben. Sie haben (siehe Artikel weiter unten) angeblasen, was sie nun nicht mehr dürfen und ca 0,3s Geschwindigkeitsverlust erwarten. Demnach wäre es das kalte anblasen gewesen.
Mit Zitat antworten