Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 28.06.2011, 14:07     #305
basti313   basti313 ist offline
Power User
 
 
Registriert seit: 05/2001
Ort: D-86150 Augsburg
Beiträge: 14.448
Zitat:
Un der Michel hat wieder vollkommen sinnfrei reingehalten und im wahrsten Sinne des Wortes eins auf die Schnauze bekommen.
Ja. Da sollte langsam die FIA aktiv werden. Nachdem er schon im letzten Rennen den Webber gedreht hat, dem Heidfeld den Frontflügel abgefahren hat und den Hamilton in die Wand gedrückt hat reichts langsam.


Zitat:
Und Vettel trotz Regeländerung wieder auf der Pole.
Ich habe nie geglaubt das der angeblasene Diffusor das Geheimnis von RBR ist.
Vor allem ist es nicht das geänderte Mapping. Der Zeitgewinn den Vettel und Webber in Q3 einfahren konnten war vergleichbar mit den Zeitgewinnen den andere einfahren konnten und im Verhältnis genauso groß wie bei den Rennen zuvor. In Kanada waren alle Fahrer bei 4 Zenteln, in Valencia alle bei 3 Zenteln.
Für mich ist es immer noch der extrem effiziente DRS Heckflügel, wobei der immer mehr kopiert wird. RBR kann mit viel mehr Flügel fahren und so in der Qualli dank Dauer-DRS Zeiten hinzaubern von denen andere nur träumen können.
Das macht die RBR allerdings zu recht einfachen Opfern wenn jemand von hinten aufholt. Verteidigen ist nicht wegen den schlechten Top-Speeds.

Zitat:
Denke die anderen Teams werden jetzt - wenn nicht eh schon geschehen - sich auf 2012 konzentrieren. Vielleicht gibt's da wieder was zu holen.
Nur wie? Ok, es gibt ein halbwegs stabiles Regelwerk aber wie die Auspuffsituation gelöst wird kann noch niemand sagen.
Teams die Fehlkonstruktionen rumfahren wie Mercedes haben gar nichts davon...die können ihr Auto halbwegs auf den korrekten Radstand stellen und eine Aerodynamik im Windkanal entwickeln. Testen können sie es aber nicht und wirklich was aus diesem Jahr übernehmen können sie auch nicht denn der andere Radstand ändert alles.
Dagegen werden die anderen Teams ihren Radstand perfektionieren und aus der Aerodynamik von diesem Jahr lernen.
Deswegen müssen Teams wie Ferrari Teile für das aktuelle Auto bauen und diese am aktuellen Auto testen. Irgendwelche Simmulationen fürs nächste Jahr kann man im Windkanal zwar schon machen aber solange der Auspuff nicht 100%ig geklärt ist bringt das ja nichts.
So wie es aussieht wird ja die Ferrari Lösung gewählt (Auspuff nach oben aus dem Seitenkasten)...den haben sie damals ja perfektioniert und damit den Heckflügel angeblasen...irgendwie ironisch...
__________________
KOA SIGNATUR!
Userpage von basti313
Mit Zitat antworten