Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 04.05.2011, 18:18     #1
Martin   Martin ist offline
BMW-Treff Team
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 11/2002
Ort: 72336-Balingen
Beiträge: 19.730

Aktuelles Fahrzeug:
E89

BL-
Autobahn-Polizisten setzen auf den BMW 3er bei ihrer rasanten RTL-Verbrecherjagd in "Alarm für Cobra 11"

Schon seit 15 Jahren vertraut Hauptkommissar Semir, alias Erdogan Atalay, auf die dynamische Limousine.

München. Mit waghalsigen Verfolgungsjagden, krachenden Feuerstunts und spritzigem Humor sorgen die rasanten Autobahn-Cops für Adrenalin-Kicks und Spannung bei ihrer riesigen Fangemeinde. Es gibt fast keinen Ort, an dem die Fernseh-Kommissare nicht Autoschieber, Mörder und Erpresser verfolgen. Die Serie „Alarm für Cobra 11 – die Autobahnpolizei“ startete ihre Erfolgsgeschichte bereits 1996. Heute sind die „Cobra 11“-Helden eine feste Größe im RTL-Programm.
Woche für Woche lassen sich rund fünf Millionen Zuschauer mit packenden Kriminalfällen und perfekten Stunts in ihren Bann ziehen. 15 Jahre folgt die Action-Serie mit mittlerweile gut 225 Episoden dem Zeitgeist, verschärft Stunts, ändert Look und Style und modernisiert Drehbücher. Eine feste Größe bleibt hingegen Hauptdarsteller Erdogan Atalay, der seit der ersten Folge mit einem BMW 3er Dienstwagen Vollgas gibt. Natürlich wechselt im Laufe der Jahre „Hauptkommissar Semir Gerkhan“ immer auf das aktuellste BMW 3er Modell.

Der kraftvoll-elegante Auftritt der BMW 3er Reihe signalisiert Vorwärtsdrang, seine Formensprache besitzt eine eigenständige, selbstbewusste, dynamisch-elegante Note. Charakteristisch sind dabei die kurzen Karosserie-Überhänge, das zurückgesetzte Greenhaus sowie die lange Motorhaube. Nach Meinung der Macher das ideale Auto für die Action-Cops, bei denen es in jeder Folge heißt: „Ihr Revier ist die Autobahn. Ihr Einsatz heißt: volles Tempo. Ihre Gegner von heute: extrem schnell und gefährlich. Verbrechen ohne Limit – jeder Einsatz volles Risiko.“
Seit 15 Jahren vertraut die Action Concept Film- und Stuntproduktion GmbH, Produzent der Serie „Alarm für Cobra 11“, auf das Münchner Erfolgsmodell. Seine Zuverlässigkeit, sein exzellentes Handling und die solide Bauweise des BMW 3er haben das Team von Anfang an überzeugt. Die erfolgreichste Premium-Limousine der Welt verfügt über leistungsstarke längs eingebaute Motoren, Hinterradantrieb und eine ausgeglichene Achslastverteilung.

Diese charakteristischen Merkmale, die entscheidend zur hohen Agilität des BMW 3er beitragen, helfen enorm bei den extremen Fahrmanövern der Autobahn-Cops, hier kommt die hohe Qualität des BMW Fahrwerks zum Tragen. Die Doppelgelenk-Vorderachse, komplett aus Aluminium, sorgt für eine bestmögliche Balance aus Fahrdynamik und Fahrkomfort. Sie erzeugt eine hohe Spurstabilität und trotz ihres geringen Gewichtes eine sehr hohe Steifigkeit.

Für souverän-sportliches Handling steht auch die Fünflenker-Hinterachse in Stahl-Leichtbau-Konstruktion. Mit ihr sind eine präzise Radführung sowie ein sehr guter Abrollkomfort gewährleistet. Neben der technisch anspruchsvollen Radaufhängung garantieren die präzise, von Antriebseinflüssen freie Lenkung und kraftvolle Bremsen dem Fahrer des BMW 3er ein überlegen sportliches und in jeder Situation sicheres Handling. Hauptkommissar Semir Gerkhan gefällt’s.

Für höchsten Insassenschutz steht eine besonders torsionssteife Karosserie, sie garantiert durch den intelligenten Einsatz von hochfesten Stählen maximale Festigkeit der Sicherheitsfahrgastzelle. Eine gute Lebensversicherung also für die zahlreichen halsbrecherischen Verfolgungsjagden der Autobahn-Cops.

Um bei jeder Auto-Szenen-Einstellung den BMW 3er perfekt ins Bild zu rücken, setzt Action Concept bei den Dreharbeiten bis zu sieben baugleiche Autos pro Folge ein. Je nach Action-Szene muss der BMW 3er auch einmal zusätzlich präpariert werden. Für eine rasante Fahrt in eine Bretterwand oder einen Flug durch eine Feuerwalze mit anschließender Luftschraube und Dach-Landung kommt ein speziell für den Stunt konstruierter Überrollkäfig zum Einsatz. Ein Sechspunkt-Gurtsystem und ein Nackenschutz aus dem Rennsport garantieren dabei dem Fahrer die nötige Sicherheit – und dem Kamerateam beste Bilder. Action Concept Stuntman Frank Glaser nach seiner unverletzt überstandenen Fiction-Flugeinlage: „Schaut euch das Auto an, das sagt alles. Ich bin zufrieden.“

Die atemberaubenden Action-Szenen mit den BMW 3er Modellen zollen auch ihren Preis. Pro gedrehter Staffel, in der Regel mit 16 Folgen, sind laut Action Concept 20 BMW 3er reif für die Karosseriewerkstatt oder die Schrottpresse.
__________________
There are three types of people in this world: those who make things happen, those who watch things happen and those who wonder what happened.

while (look($girl) < "hot"){beer.next();}

Userpage von Martin
Mit Zitat antworten