Thema: 3er / 4er allg. Code beim 325ti mit Navi
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 30.08.2002, 16:01     #2
Patrick-316ti   Patrick-316ti ist offline
User ist gesperrt
 
Registriert seit: 12/2001
Ort: Bayern
Beiträge: 2.005

Aktuelles Fahrzeug:
2 gesunde Füße & Ducati Monster 750
Meinnst du das:

1. Ist der Schlüssel auf Position 0, Rückstellknopf des Tageskilometerzählers drücken und gedrückt halten. Dabei den Schlüssel auf Position I drehen (oder: falls Motor schon läuft, Rückstellknopf solange drücken, bis die Anzeige "test1.-" erscheint).

2. Sobald die Anzeige "test 1.-" erscheint, den Rückstellknopf so oft drücken, bis - zumindest beim E 46 - das Display "test 19.-" anzeigt (nicht zu lange warten, weil Du sonst im ersten Menü stecken bleibst und das Spielchen wiederholen musst; das war wahrscheinlich bisher Dein "Fehler").

3. Um alle Menüs nutzen zu können, musst Du diese nun "entriegeln".
Dazu wartest Du kurz, bis die Anzeige "Log I-off" erscheint, und
drückst dann wieder so oft den Rückstellknopf, bis das von Dir
gewünschte Menü erscheint. Willst Du z. B. den Digitaltacho nutzen,
drückst Du also so oft, bis die Anzeige "test 7.-" erscheint und
wartest kurz, bis Du in das Menü "eingelogt" wirst. Das erkennst Du
daran, dass das Display "test 7.0" anzeigt. Nun kannst Du (auch
nachdem Du den Motor schon angelassen hast) wieder durch Drücken
des Rückstellknopfes zwischen den Menüunterpunkten wechseln, z. B.
für die Geschwindigkeitsanzeige den Punkt 7.3.

4. Welche Menüpunkte Du auswählen kannst, hat Aerisch im Fünfer-Forum
unter dem Thema "Instrumentenkombi E 39" bereits genau gelistet bzw. ich hatte diese Liste bei einem früheren Posting für das Dreier-Forum übernommen. Damit Du aber nicht nochmal suchen musst(soweit ich das schon überprüfen konnte, sind die Menüs bei E 39 und E 46 identisch und hoffe, das gilt auch für Deinen compact), habe ich diese Liste mal
hierher kopiert:

Test1.0 Fahrgestellnummer
1.1 K-Zahl Tacho
1.2 Teilenummer
1.3 Codier-,Diagnose-,Busindex
1.4 Herstelldatum KW/J
1.5 Hard- und Softwarestand
1.6 Einspritzstatus-Zylinderzahl-Motorfaktor

2.0 Kombisystemtest

3.0 ServiceIntervall Grundlage der Berechnung in Liter
3.1 Anzahl der Tage bis zur Zeitinspektion

4.0 Momentanverbrauch in l/100km Anzeige z.B.0154=15,4l
4.1 Verbrauch in l/h

5.0 Reichweitenverbrauch in l/100km
5.1 Reichweite momentan in km

6.0 Tankinhalt gemittelt z.B. 123321=12,3links 32,1 rechts
6.1 Tankinhalt gesamt
6.2 Anzeigewert an der Tankuhr und letzte Zahl wenn 1 dann
beide Geber ok,bei 2 Geberfehler bei 3 ti Signal unplausibel=keine Anzeige

7.0 Kühlmitteltemperatur momentan
7.1 Aussentemperatur momentan
7.2 Drehzahl Motor momentan
7.3 Momentangeschwindigkeit

8.0 Hexadezimale Darstellung der Werte von 7.0 bis 7.3

9.0 Bordnetzspannung in Volt

10.0 Ländercodierung

11.0 Einheitencodierung

12.0 Nicht belegt

13.0 Gongtest

14.0-14.4 Fehlerspeicher bei 000000 kein Fehler gespeichert

15.0 - 18.0 nicht belegt

19.0 Ent-/Verriegelung der Testfunktionen 3-20
Anzeige springt im Sek. Rhytmus von I_on auf I_off
Entriegeln: Bei Anzeige I-off Taste drücken
Verriegeln: Nach Verlassen der Testfunktionen automatisch

20.0 Korrekturfaktor Verbrauch
Formel für Korrekturfaktor:
Angezeigter Verbr. X 1000 / Ermittelter Verbrauch = Faktor
Durch Druck auf die Kombitaste beginnt der Einstellvorgang der Einerstellen
Zahlen beginnen von 0-9 zu wechseln wenn die richtige Zahl aufleuchtet Taste drücken
20.1 Einstellung der Zehnerstelle
20.2 Einstellung der 100 und 1000er Stelle
20.3 Speicherung und Anzeige des eingestellten Wertes

21.0 Software Reset (Wirkung wie Batterie abklemmen)

So, ich hoffe, ich konnte Dir helfen. Viel Spaß beim Ausprobieren!
Mit Zitat antworten