Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 06.04.2011, 14:57     #10
Martin   Martin ist offline
BMW-Treff Team
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 11/2002
Ort: 72336-Balingen
Beiträge: 19.702

Aktuelles Fahrzeug:
E89

BL-
Erstklassiger Schutz in jeder Situation: BMW Sicherheitsfahrzeuge.


Mit dem aktuellen Angebot an Sicherheits- und Hochsicherheitsfahrzeugen setzt BMW neue Standards beim Schutz von gefährdeten Personen im Automobil. Die Modellauswahl gewährleistet maßgeschneiderten Schutz vor kriminellen Übergriffen beziehungsweise Anschlägen. Die Sicherheits- und Hochsicherheitsfahrzeuge von BMW zeichnen sich durch besonders wirksame und technologisch fortschrittliche Sicherheitskomponenten aus. Zugleich bieten sie markentypische Fahrdynamik, höchsten Reisekomfort und alltagsgerechte Funktionalität. Die Hochsicherheitslimousinen BMW 760Li High Security und BMW 750Li High Security sind weltweit die ersten Fahrzeuge ihrer Art, die entsprechend der ballistischen Richtlinie BRV 2009 zertifiziert wurden und in die neue Widerstandsklasse 7 eingestuft werden. Bei beiden Modellen entsprechen die nichttransparenten Bereiche der Karosserie aufgrund ihrer besonders wirksamen Panzerung sogar den Anforderungen der Widerstandsklasse 9. Maßstäbe in der Schutzklasse VR4 setzt der BMW X5 Security. Er ist entsprechend den international anerkannten europäischen Normen DIN EN 1063 und DIN EN 1522/23-1 zertifiziert und bietet Platz für bis zu fünf Insassen. Seine überlegene Antriebs¬und Fahrwerkstechnik ermöglicht es dem Fahrer, auch anspruchsvolle Fahrsituationen und schwieriges Terrain souverän zu meistern.

Der permanente Fortschritt auf dem Gebiet des Schutzes von gefährdeten Personen ist das Ergebnis konsequenter Entwicklungsarbeit und langjähriger Erfahrung. BMW gehört zu den wenigen Automobilherstellern in der Welt, die über eine eigene Tradition im Bau von Sicherheitsfahrzeugen verfügen. Der in mehr als 30 Jahren gesammelte Erfahrungsschatz bürgt für zuverlässige und ausgereifte Lösungen auf dem Gebiet der Fahrzeug- und Insassensicherheit. Die Integration moderner Schutzkomponenten wird bereits bei der Entwicklung der jeweiligen Serienfahrzeuge berücksichtigt. Die präzise Anpassung der Fahrwerkstechnik verhilft den BMW Sicherheitsfahrzeugen zu außergewöhnlich stimmigen Gesamteigenschaften. Die Schutzmaßnahmen werden so in das Fahrzeug integriert, dass ein außergewöhnliches Sicherheitsniveau erreicht wird und zugleich sowohl die Fahrdynamik als auch der Komfort in dem für BMW typischen Maß gewahrt bleiben.



Ergebnis dieses integrierten Konzepts sind Sicherheits- und Hochsicherheitsfahrzeuge, die mit ihrer modernen Technik den besonderen Schutzanforderungen gefährdeter Privatpersonen sowie von staatlichen Repräsentanten, Führungskräften aus der Wirtschaft und Prominenten in aller Welt gerecht werden. Um die vielfältigen Ansprüche dieser Zielgruppen adäquat erfüllen zu können, werden Sicherheitsfahrzeuge unterschiedlicher Kategorien entwickelt. Außerdem können die Sicherheitsfahrzeuge je nach Kundenwunsch mit weiteren Zusatzeinrichtungen ausgestattet werden. Darüber hinaus bietet BMW spezielle Ausstattungen für Behörden, Regierungen und Botschaften an.


Höchste Sicherheit neu definiert: Der BMW 7er High Security.

Die Luxuslimousinen BMW 760Li High Security und BMW 750Li High Security repräsentieren das Optimum an Sicherheit auf dem Gebiet der individuellen Mobilität - verbunden mit einem ebenfalls unübertroffenen Reisekomfort, überlegener Antriebstechnik und einer Fülle von innovativen Ausstattungsmerkmalen, die unter allen Bedingungen entscheidend zum souveränen Fahren beitragen. Basis für die Hochsicherheitsfahrzeuge der neuen Widerstandsklasse 7 ist die Langversion der BMW 7er Reihe. Der BMW 7er High Security ist über mehrere Modellgenerationen hinweg weltweit zum Inbegriff einer Hochsicherheitslimousine für staatliche Repräsentanten und Privatpersonen mit besonderem Schutzbedürfnis geworden. Dieser Status basiert auf einem besonders hohen Maß an Vertrauen in das Konzept der BMW Hochsicherheitsfahrzeuge.

Innovative Herstellungsverfahren ermöglichen es, die einzelnen Schutzkomponenten noch präziser an die Gegebenheiten des Basisfahrzeugs anzupassen. Die aus Spezialstahl gefertigte Panzerung deckt die Fahrgastzelle im Bereich der Türen, des Dachs, der Karosseriesäulen, des vorderen Fußraums sowie der Trennwand zwischen Fahrgast- und Gepäckraum vollständig ab. Die in einem speziellen Verfahren eigens für die Hochsicherheitslimousinen der BMW 7er Reihe hergestellten Stahlplatten passen sich perfekt der Kontur der Karosserie an. Durch ebenfalls modellspezifisch konzipierte Spaltüberdeckungen werden auch kritische Bereiche wie Türfugen und Karosseriespalten zusätzlich gesichert. Auch der Unterboden weist eine spezielle Panzerung auf. Sie wurde insbesondere für maximalen Schutz vor Sprengladungen konzipiert und entsprechend getestet.

Eine Neuentwicklung stellt auch die rund 6 cm starke Sicherheitsverglasung der Hochsicherheitslimousinen dar. Die mehrschichtige Verbundverglasung weist aufgrund eines neuartigen Aufbaus eine im Automobilbereich einzigartige Widerstandsfähigkeit auf. Auf der dem Innenraum zugewandten Seite sind die Scheiben mit einer Polycarbonatschicht versehen, die das Eindringen von Glassplittern verhindert.

Zum unübertroffen hohen Schutzniveau gesellt sich bei den Hochsicherheitslimousinen der BMW 7er Reihe neben dem repräsentativen und stilsicheren Auftritt und dem hervorragenden Reisekomfort auch ein beeindruckend souveräner Antrieb. Beide Modelle profitieren von aktuellster Motorentechnologie. Sowohl beim Zwölfzylinder des BMW 760Li High Security als auch beim V8-Antrieb des BMW 750Li High Security werden Aluminium-Bauweise und BMW TwinPower Turbo Technologie mit der Benzin-Direkteinspritzung High Precision Injection miteinander kombiniert. Aufgrund der Leistungscharakteristik ihrer Motoren verfügen die neuen Hochsicherheitslimousinen der BMW 7er Reihe ungeachtet ihres erhöhten Fahrzeuggewichts über ein dynamisches Beschleunigungsvermögen aus dem Stand heraus sowie über souveräne Durchzugskraft in allen Geschwindigkeitsbereichen. Die Höchstgeschwindigkeit beider Modelle wird elektronisch auf 210 km/h limitiert.



Jeder Situation gewachsen: Der BMW X5 Security.

In der Schutzklasse VR4 bietet BMW aktuell den BMW X5 Security an, der die Vielseitigkeit und Agilität des erfolgreichen Sports Activity Vehicle mit einer modellspezifisch entwickelten Schutzausstattung kombiniert. Der BMW X5 Security ist das einzige Sicherheitsfahrzeug seiner Klasse, das geschützten Raum für bis zu fünf Personen und ihr Gepäck bietet. Gewährleistet wird der erstklassige Schutz unter anderem durch Formteile und Platten aus einem speziellen Hochleistungs-Faserverbund. Sie kommen in den Seitenbereichen, dem Dach sowie im vorderen Fußraum und am Heck zum Einsatz. Ergänzt wird dieser Schutz an mehreren Stellen durch ballistisch resistenten Stahl. Die etwa 22 Millimeter starke Rundum¬ Sicherheitsverglasung ist durchschusshemmend gemäß Schutzklasse VR4 und hält auch Angriffen mit Schlagwaffen stand. Die Scheiben verfügen zugleich über eine Polycarbonat-Beschichtung, die als Splitterschutz für den Innenraum wirkt. Beim BMW X5 Security ist auch der Bereich hinter den Rücksitzen komplett geschützt, so dass der Kofferraum als gesicherter Stauraum genutzt werden kann. Die zweiteilige Heckklappe ist voll gepanzert.

Über das herausragende Sicherungsniveau hinaus überzeugt der BMW X5 Security auch mit höchstem Komfort, erstklassigem Handling und überaus sportlichen Fahrleistungen. Er wird von einem 261 kW/355 PS starken V8-Motor angetrieben. Für die Beschleunigung von null auf 100 km/h benötigt der BMW X5 Security nur 7,5 Sekunden, seine Höchstgeschwindigkeit wird elektronisch auf 210 km/h limitiert. Mit seinem intelligenten Allradsystem xDrive ist der Fünfsitzer nicht auf feste Fahrbahnen angewiesen, sondern bewältigt auch schwieriges Terrain abseits des Straßennetzes souverän. Die hochwertige Antriebs- und Fahrwerkstechnik, die alle Elemente des Serienmodells BMW X5 umfasst, bietet ideale Voraussetzungen, um auch extreme Fahrmanöver sicher zu meistern und bei Bedarf einer Gefahrensituation souverän zu entgehen.


Sicherheitsvorteil: Entwicklung und Produktion durch BMW Spezialisten.

Die hohe Schutzwirkung des BMW X5 Security resultiert aus seinen integrierten Sicherungssystemen. Die Fertigung des BMW X5 Security erfolgt parallel zum Serienfahrzeug im BMW Werk Spartanburg in South Carolina/USA. Die Integration der Schutzeinrichtungen wird entsprechend der BMW Prozesse im Werk in Toluca (Mexiko) durchgeführt. Im Gegensatz zu nachträglichen „Panzerungen", bei der oftmals Sicherheitslücken entstehen und Fahrzeugelemente aus Gewichtsgründen überbelastet werden, deckt die integrierte Sicherung ab Werk auch potenzielle Schwachstellen ab. Dazu zählen beispielsweise Karosseriespalten, Türfugen und die Übergänge zwischen Metall und Glas.

Auch bei den Hochsicherheitslimousinen lässt BMW die Schutzausstattung nicht von Zulieferern nachrüsten, sondern führt sämtliche Schritte von der Entwicklung bis zur Produktion im eigenen Haus, dem BMW Werk Dingolfing, durch. So sind alle Einbauten speziell auf das Grundkonzept des Fahrzeugs abgestimmt, und die Panzerung wird in handwerklicher Meisterleistung von BMW Spezialisten integriert. Gleichzeitig werden auch beim BMW 760Li High Security und beim BMW 750Li High Security Fahrwerk und Bremsen an das Mehrgewicht des Fahrzeugs angepasst.



Modellspezifische Zertifizierung garantiert höchsten Schutz.

Alle BMW Sicherheits- und Hochsicherheitsfahrzeuge unterliegen von der Entwicklung bis zur Produktion umfangreichen Prüfverfahren, die sowohl Beschussversuche als auch Fahrerprobungen beinhalten. Die Überprüfung und Zertifizierung des Gesamtfahrzeugs erfolgt durch ein staatliches bayerisches Beschussamt gemäß international anerkannter Normen. Während Nachrüstfirmen lediglich das für die Panzerung ausgewählte Material einem Beschussversuch unterziehen können, dient bei der von BMW gewählten Form der Zertifizierung das gesamte Fahrzeug als Prüfmuster. Nur so wird die umfassende Schutzwirkung des Gesamtkonzepts realitätsnah nachgewiesen.

BMW bietet seinen Kunden weltweit eine diskrete und vertrauliche Beratung durch kompetente Experten sowie die individuelle Betreuung durch das internationale BMW Servicenetz. Über das weltweite Logistiknetzwerk ist gleichzeitig eine schnelle Teileversorgung gewährleistet. Als besonderen Service bietet BMW darüber hinaus weltweit spezielle Fahrer-Trainings mit Sicherheitsfahrzeugen an.
__________________
There are three types of people in this world: those who make things happen, those who watch things happen and those who wonder what happened.

while (look($girl) < "hot"){beer.next();}


Geändert von Martin (07.04.2011 um 15:01 Uhr)
Userpage von Martin
Mit Zitat antworten