Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 21.12.2010, 14:43     #44
MadMarten   MadMarten ist offline
Junior Profi
  Benutzerbild von MadMarten
 
Registriert seit: 08/2009
Beiträge: 1.388

Aktuelles Fahrzeug:
Fahrrad
Zitat:
Zitat von DieselMitch Beitrag anzeigen
4Zyl.-Turbo, ja, hatten wir alles schonmal, aber OHNE kastrierendes Rest-Reglement. DAMALS durften und mussten die Hersteller noch experimentieren, hatten weder Leistungs- noch Drehzalllimits und dementsprechend war der Sound der Autos ... auch wenn es in JEDEM Rennen MINDESTENS zwei fette Motorplatzer gab.
Da musste EIN Motor EIN Rennen lang halten, und fini.

Jetzt müssen diese Motoren 4, 5 oder sechs Rennen lang halten, klingen wie Nähmaschinen von Singer und üben ansonsten den technischen Reiz eines Trabbi-Motors aus.

"Die Formel1 schafft sich selber ab!", so wird bald wohl der neue Buchtitel von Sarazin heißen, denn was aus so einer "Kastratenserie" schlußendlich wird, kann man an der seeligen ChampCar Serie der USA sehen: Zuschauerschwund, Sponsorenschwund, Desinteresse, selbst Spartensender übertragen in Europa nicht mehr.

Vielleicht ist das aber auch nur ein Werbegag, denn wer Bernie's neue Reglement richtig liest, sieht eines:
Einen Toyota Prius im Renntrimm. Kinderwagenantrieb mit 1,4l-Batterienachlademotor und fetten LiPo Batteriezeilen als PlugIn Hybrid.

Und mit dem Sound des 21'en Jahrhunderts, nämlich: Keinen.

Selbst als eingefleischter F1-Freak ist dann auch dort für mich Schluß, nachdem ich schon jegliche Besuche der DTM nach dem provozierten ITC-Crash eingestellt habe ... Bernie bekommt alles kaputt.

Quo vadis, F1?

Michael.

Da bin ich genau deiner Meinung!
Denn es macht ja nichts wenn die F1 was kostet, schließlich soll dort ja nicht jeder fahren...
__________________
Tolle Fotos
Mit Zitat antworten