Thema: 1er E87 u.a. Kaufberatung - 116i oder 118d
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 20.12.2010, 18:42     #38
freakE46   freakE46 ist offline
Power User
  Benutzerbild von freakE46
 
Registriert seit: 10/2005
Beiträge: 13.706

DD-
Zitat:
Zitat von Uberto Beitrag anzeigen
Ich selbst hätte jedoch auch die Entscheidung auf den 116i fallen lassen, da ein LCI-Modell sinnvoller ist als ein Non-LCI mit deutlich höherer Laufleistung. Somit ist die Entscheidung pro 116i hier gut gewesen
Ganz meine Meinung - der Griff zum LCI-Modell ist eine gute Entscheidung. Am alten 116i hat mir auch der ruhige Motorlauf gefallen, aber der Verbrauch war nur selten wirklich niedrig zu halten. Den 116i Non-DI gab es (von 03/2007 bis 08/2007) noch als LCI-Modell - aber der DI dürfte trotz seines wenig ausgereiften Laufverhaltens in der Summe dennoch das vernünftigere Aggregat sein, auch wenn ich mir eine höhere Spriteffizienz erhofft hatte.

@ KingofRoad

Der 1.6-Liter ist nicht durstiger als der 2.0-Liter im neuesten 116i. Allerdings lässt sich der 116i 2.0 etwas einfacher und genüsslicher sparsam fahren. Weniger als 6 Liter Verbrauch je 100 km sind bei beiden Aggregaten drin, beim 2.0-Liter-Block kommt man sich dabei immer einen Zacken schneller vor. Wer gern sparsam fährt und den Motor ungern drehen lassen will, liegt mit dem 1,6 Liter aber auch nicht so verkehrt. Wer es gern auch mal etwas schneller als unbedingt nötig mag, erfreut sich am besseren Durchzugsvermögen des 2.0-Liter-Blocks - und verbraucht dann am Ende im Grunde auch nicht nennenswert mehr. Mir gefällt dahingehend eben der neue Block, weil er zwei Seiten hat (akzeptabler Durchzug, niedriger Verbrauch mit insgesamt günstiger Kostenbilanz).
__________________
Just because you're paranoid, don't mean they're not after you.
Userpage von freakE46
Mit Zitat antworten