Thema: 1er E87 u.a. Kaufberatung - 116i oder 118d
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 19.12.2010, 23:49     #32
freakE46   freakE46 ist offline
Power User
  Benutzerbild von freakE46
 
Registriert seit: 10/2005
Beiträge: 13.707

DD-
Das ist alles eine Frage des Standpunkts. Ich persönlich fand den 116i (1.6 Liter) unter 2000 U/min einfach zu mau. Drehzahlen über 5000 U/min hat er mit Drehunwilligkeit gezeigt. Das heißt also: Mag man es auf der Autobahn schneller, dauert es eben etwas länger. Stadtfahrten waren bedingt durch eine gewisse Anfahrschwäche auch nicht das Wahre. Man kam aber damit zurecht, der 116i 1.6 DI war gewiss auch nicht der langsamste Karpfen, der im Hechtteich schwimmt. Allerdings habe ich mir - bedingt durch das sehr gute Fahrwerk des 1er - immer und immer wieder mehr Leistungsvermögen gewünscht.

Der 116i 2.0 DI stellt mich aufgrund seines deutlich "runderen" Drehmomentverlaufes dagegen durchaus zufrieden, Hubraum ist eben doch etwas Feines. Dem 1.6 Liter geht dagegen schon mal schneller die Puste aus und muss den Motor schön oberhalb von 2000 U/min halten. Wohlgemerkt empfiehlt die Schaltanzeige zumeist, bei ca. 2100 U/min den nächsten Gang zu wählen - die Rechnung kann aufgehen (weniger als 6 Liter Vebrauch) oder auch nicht (sehr zäh und dann auch etwas durstiger bei gesteigertem Vortriebswunsch). Da der 2.0-Liter-116i neben der nicht verlorenen Sparsamkeit auch noch mehr Resserven übrig lässt, wäre das gegenüber dem 1,6-Liter-DI unabdingbar meine erste Wahl. Wenn man die Resserven aber nur selten braucht - wozu dann unbedingt mehr ausgeben?!

Geht es auch nur mir so? Ich finde, dass der 2.0-Liter-DI-Motor (116i ab 2009, 118i, 120i) eine gehörige Spur vibrationsärmer läuft als der 1.6-Liter-DI-Motor im 116i. Beim 116i hätte ich schon gedacht (wenn ich es nicht besser wüsste), dass ich in einem Diesel sitze... Ich hoffe, dadurch wäre mein Standpunkt, der sicherlich nicht zugunsten eben dieses Blockes spricht, verständlich gemacht. Da es aber auch allerhand 116i-Käufer gab und gibt (als Gebrauchtwagenkäufer siehe TO ), können die angelasteten Negativpunkte nicht gar so schwerwiegend sein. Wie gesagt: Alles eine Frage des Standpunkts.
__________________
Just because you're paranoid, don't mean they're not after you.

Geändert von freakE46 (20.12.2010 um 00:01 Uhr)
Userpage von freakE46
Mit Zitat antworten