Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 24.08.2002, 00:07     #4
chris325   chris325 ist offline
Junior Profi
  Benutzerbild von chris325
 
Registriert seit: 08/2001
Beiträge: 1.094

Aktuelles Fahrzeug:
Coupe
Die Klammer presst den Schwimmsattel - wo gerade der Daumen drauf drückt - auf die Gleitführungen des Schwimmrahmens - der am Achsträger ist.
Du musst mit einem Schlitzschraubendreher unter dem Federblech hebeln, dort wo die Feder in das Loch des Schwimmsattels greift.
Beim Einbau erst die Feder in den beiden Löchern einhaken und dann an den Enden unter den Schwimmrahmen drücken.
Mit Zitat antworten