Thema: 1er E87 u.a. Batterie tauschen?
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 03.12.2010, 09:47     #17
powders   powders ist offline
Senior Guru
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 04/2004
Beiträge: 7.428

Aktuelles Fahrzeug:
3er Touring F31, Sharan Cup 2.0TDI
Servus,

heute Morgen in der TG nochmal das gleiche Spiel. (bei +4°C), Fremdgestartet.

Habe jetzt mit dem Meister telefoniert, der meinte, daß es eigentlich nicht an der 2 Jahre alten Batterie liegen kann. Kurzstreckenbetrieb fällt bei 15km einfach / täglich ja auch fast aus.

Er meinte jetzt, ich solle mal die Batterie voll laden, um mal zu schauen, was passiert.
Evtl. gibts ja irgendwo anders einen Verbraucher, der ständig zieht.

Meine Frage:

Ich habe hier ein Ladegerät, bei dem ich nicht sicher bin, obs passt:

Ich habe auf "Autobatterie", also 80AH umgestellt. Angezeigt wurde auf dem Ladegerät gleich beim anklemmen 9A. Max Anzeige ist 12A. Das geht jetzt flux nach oben. Das würde ja heißen, daß die Batterie gar nicht so leer war, wie sie ausgesehen hat, oder?
ODer ist das Ladegerät zu klein?

Auf der Batterie steht: 12V, 80Ah, 800A.

Wenn die Anzeige bei 12A beim Ladegerät ist, ist die Batterie dann voll?
Oder ist das Ladegerät zu klein?

Danke

Markus

@ fastistfast2fast:

Am StartStopp liegts nicht, habe ich nicht (da Automatik).
Mit Zitat antworten