Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 28.10.2010, 17:37     #5
CH-Cecotto M3   CH-Cecotto M3 ist offline
Junior Guru
  Benutzerbild von CH-Cecotto M3
 
Registriert seit: 01/2005
Ort: Basel, CH
Beiträge: 3.182

Aktuelles Fahrzeug:
330dA,323ti, 323tiA, Porsche Boxster
Zitat:
Zitat von mike49 Beitrag anzeigen

Ist eigentlich eine sehr gewissenhafte Werkstatt, der ich keine Abzocke unterstellen möchte...


Nun ja, ein Rueckruf des mit Bitte um Ok VOR dem Kerzenwechsel waer schon anstaendig gewesen.

Will deiner Werkstatt Nichts unterstellen, aber da wuerde ich nochmals sehr genau nachfragen wieso die Kerzen denn schon nach so kurzer Zeit und mit sowenig KM "faellig" gewesen sind und wie die Jungs in der Werkstatt denn das so genau feststellen konnten

Denn Kerzen rausschrauben und untersuchen gehoert eindeutig nicht zum Umfang eines regulaeren Service-Aufenthaltes bei BMW

Hatte deine Mutter denn im Vorfeld irgendwelche Beschwerden bezueglich Motorlauf moniert?

Vermute nach wie vor (ohne BMW-Bashing zu betreiben!), dass da irgend ne interne Weisung von Muenchen zum Austausch gefuehrt haben koennte.

Die Probleme mit den N43-Motoren sind ja bekannt. Auch in Muenchen.

Btw:

Eine serioese Werkstatt legt die ausgetauschten Teile in den Wagen.

So kann der Besitzer selbst sehen dass 1.die Teile ausgebaut wurden und 2. kann er sich zusammen mit dem Werkstatt-Meister von dem Zustand der Teile selber ein Bild machen.

Gehoert fuer mich zu vertrauensbildenden Massnahmen und zeigt eine gewisse Serioesitaet der Bude

Bin gespannt wie's bei dir weitergeht!

Gruss
Mit Zitat antworten