Thema: Der neue X3
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 18.10.2010, 08:38     #9
Martin   Martin ist offline
BMW-Treff Team
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 11/2002
Ort: 72336-Balingen
Beiträge: 19.730

Aktuelles Fahrzeug:
E89

BL-
BMW exklusive Fahrerassistenzsysteme und Mobilitätsdienste.

Neue Optionen: Head-Up-Display, Adaptives Kurvenlicht, Rückfahrkamera einschließlich Top View, Internet-Nutzung.

Optimierte Smartphone-Integration, neue Office-Funktionen.



Mit einer im Wettbewerbsumfeld einzigartigen Auswahl von Fahrerassistenzsystemen und Mobilitätsdiensten von BMW ConnectedDrive wird die Freude am Fahren im neuen BMW X3 zusätzlich gesteigert. BMW ConnectedDrive optimiert den Fahrkomfort, die Sicherheit und die Nutzung von Infotainmentangeboten durch eine gezielte Vernetzung zwischen Fahrer, Fahrzeug und Außenwelt. Neben hochwertigen Fahrerassistenzsystemen und Services aus den Bereichen Verkehrsinformation, Notruf, Fahrzeug-, Auskunfts- und Bürodienste, Reise-und Freizeitplaner sowie Internet stehen für den neuen BMW X3 innovative Technologien zur Integration des Apple iPhones und weiterer Smartphones sowie anderer mobiler Endgeräte zur Verfügung, die unter anderem die Nutzung von zusätzlichen Office-Funktionen und das Audio Streaming über Bluetooth ermöglichen.

Die im BMW X3 xDrive35i serienmäßige und optional für den BMW X3 xDrive20d verfügbare Geschwindigkeitsregelung mit Bremsfunktion beeinflusst Motorsteuerung und Bremsen, um das vom Fahrer festgelegte Richttempo konstant zu halten. Das System registriert permanent die Längs¬und Querbeschleunigungswerte des Fahrzeugs und bewirkt bei Bedarf eine Reduzierung der Geschwindigkeit durch Eingriffe in die Motorsteuerung und das Bremssystem. Die Geschwindigkeitsregelung mit Bremsfunktion wird über Tasten am Lenkrad aktiviert und gesteuert. Ein Lenkrad mit Multifunktionstasten, mit denen zusätzlich auch die Radio- und Telefonfunktionen bedient werden können, ist im Ausstattungsumfang der Geschwindigkeitsregelung enthalten.


Einzigartig im Segment des neuen BMW X3: Head-Up-Display.

Als einziges Fahrzeug seiner Klasse kann der neue BMW X3 optional mit einem Head-Up-Display ausgestattet werden. Fahrerrelevante Informationen wie Geschwindigkeit, Warnhinweise der Fahrerassistenzsysteme, Check-Control-Meldungen oder Navigationsangaben werden im direkten Sichtfeld des Fahrers und damit in einer ergonomisch besonders günstigen Position auf die Frontscheibe projiziert.

In Verbindung mit den optionalen Bi-Xenon-Scheinwerfern kann der neue BMW X3 mit dem Adaptiven Kurvenlicht einschließlich Abbiegelicht und dynamischer Leuchtweitenregulierung ausgestattet werden. Das adaptive Kurvenlicht gewährleistet eine dem Kurvenverlauf entsprechende Ausleuchtung der Fahrbahn. Die Schwenkrichtung der Scheinwerfer orientiert sich dabei jeweils am Lenkeinschlag, an der Gierrate und an der Geschwindigkeit des Fahrzeugs. Bei jedem Abbiegevorgang wird mithilfe der Nebelscheinwerfer ein zusätzlicher Lichtkegel erzeugt, um die Fahrbahn in der eingeschlagenen Richtung auszuleuchten.

Für zusätzliche Sicherheit bei Dunkelheit sorgt der ebenfalls optional erhältliche Fernlichtassistent. Unter Berücksichtigung der jeweiligen Fahrsituation schaltet dieses System das Fernlicht automatisch zu beziehungsweise aus.

Zum komfortablen Einparken und Rangieren werden die Park Distance Control mit Sensoren an der Front und am Heck des Fahrzeugs sowie eine Rückfahrkamera angeboten, deren Bilder farbig, perspektivisch optimiert und um interaktive Spurlinien ergänzt auf dem Control Display dargestellt werden. Die Rückfahrkamera kann außerdem mit dem System Top View kombiniert werden. Es nutzt zusätzlich zwei Kameras in den Seitenspiegeln. Aus den so erfassten Daten über das Fahrzeug und seine Umgebung wird ein Gesamtbild generiert, das im Control Display dargestellt wird und sowohl das Fahrzeug als auch sein Umfeld aus der Vogelperspektive zeigt.

Neben der uneingeschränkten Internet-Nutzung im Fahrzeug ermöglicht BMW ConnectedDrive auch den Zugriff auf internetbasierte Dienste zur Optimierung der Navigations- und Entertainmentfunktionen. Die Auswahl der im Fahrzeug nutzbaren Google Services umfasst unter anderem die Branchensuche über Google Maps und die Darstellung von Bildern aus dem Angebot des Google Dienstes Panoramio, die das im Navigationssystem eingegebene Reiseziel zeigen. Ebenso ist ein Online-Update von Musiktiteln möglich.


Innovative Technologie zur Integration des Apple iPhone.

In Kombination mit dem Navigationssystem Business beziehungsweise dem Navigationssystem Professional einschließlich Handyvorbereitung sind auch für den BMW X3 innovative Technologien zur Einbindung von Mobiltelefonen und Musikplayern verfügbar. Die mobilen Endgeräte können über das im Ausstattungsumfang der Navigationssysteme enthaltenen Bediensystem iDrive gesteuert werden. Eine neu entwickelte Schnittstellentechnologie ermöglicht die Integration des Apple iPhone sowie des Apple iPod touch der jeweils neuesten Generation. Die Geräte können einschließlich neuester Funktionen über das iDrive Menü gesteuert werden.

Als jüngste Ergänzung der Office-Funktionen besteht auch im neuen BMW X3 die Möglichkeit zur Anzeige von E-Mail-Nachrichten über Bluetooth im Fahrzeug. Dabei können Besitzer eines BlackBerry Smartphones des Mobiltelefonherstellers RIM (Research In Motion) über das Bediensystem iDrive ihres BMW auch auf das E-Mail-Verzeichnis des Handys zugreifen. Die Nachrichten können auf dem Control Display dargestellt und mit der optionalen Sprachausgabe vorgelesen werden.
__________________
There are three types of people in this world: those who make things happen, those who watch things happen and those who wonder what happened.

while (look($girl) < "hot"){beer.next();}

Userpage von Martin
Mit Zitat antworten