Thema: Der neue X3
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 18.10.2010, 08:35     #7
Martin   Martin ist offline
BMW-Treff Team
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 11/2002
Ort: 72336-Balingen
Beiträge: 19.712

Aktuelles Fahrzeug:
E89

BL-
Neuer Effizienz-Maßstab: BMW X3 xDrive20d mit 135 kW/184 PS und einem Verbrauchswert von 5,6 Litern je 100 km nach EU.

Unübertroffene Dynamik: BMW X3 xDrive35i mit 225 kW/306 PS.

Auto Start Stop Funktion erstmals in Kombination mit Sechszylinder-Motor und mit Achtgang-Automatik.


Zwei hochmoderne Antriebseinheiten stehen zur Markteinführung für den neuen BMW X3 zur Auswahl. Beide verkörpern Spitzenwerte im Segment: Der neue BMW X3 xDrive20d überzeugt mit den geringsten Verbrauchs¬und CO2-Werten seiner Klasse, der neue BMW X3 xDrive35i fasziniert durch die mit Abstand sportlichsten Fahrleistungen und einem in Relation dazu bemerkenswert moderaten Verbrauch. Ebenfalls einzigartig im Wettbewerbsumfeld ist das beim Topmodell serienmäßige und für die Diesel-Variante optional verfügbare Achtgang-Automatikgetriebe. Außerdem wird beim neuen BMW X3 erstmals die Auto Start Stop Funktion mit einem Sechszylindermotor sowie mit dem Achtgang-Automatikgetriebe kombiniert.


Vorbild für Effizienz: Der neue BMW X3 xDrive20d.

Dynamischer und zugleich effizienter als alle vergleichbaren Wettbewerber präsentiert sich der neue BMW X3 xDrive20d. Er wird von einem 2,0 Liter großen Vierzylinder-Turbodieselmotor mit Aluminium-Kurbelgehäuse und Common-Rail-Direkteinspritzung angetrieben, der eine Höchstleistung von 135 kW/184 PS bei 4 000 min-1 und ein maximales Drehmoment von 380 Newtonmetern zwischen 1 750 und 2 750 min-1 mobilisiert. Die so entstehende Durchzugskraft ermöglicht eine Beschleunigung von null auf 100 km/h in 8,5 Sekunden und eine Höchstgeschwindigkeit von 210 km/h. Den neuen Maßstab für Effizienz in diesem Fahrzeugsegment setzt der BMW X3 xDrive20d mit einem im EU-Testzyklus ermittelten Durchschnitts¬verbrauch von 5,6 Litern je 100 Kilometer, der eine Reichweite von mehr als 1 000 Kilometern ermöglicht, und einem CO2-Wert von 149 Gramm pro Kilometer. Der BMW X3 xDrive20d mit Automatikgetriebe erreicht identische Beschleunigungs-, Höchstgeschwindigkeits- und Verbrauchswerte, seine CO2-Emissionen betragen 147 Gramm pro Kilometer und markieren damit den Bestwert im Segment.

Optimiert werden die Effizienzeigenschaften des Vierzylinder-Dieselmotors durch eine innovative Technologie zur Schwingungsdämpfung. Mit dem sogenannten Fliehkraftpendel wird vor allem im unteren Drehzahlbereich die Dämpfungskapazität des Zweimassenschwungrads spürbar erhöht. Diese einzigartige Technologie eröffnet dem Fahrer die Möglichkeit, deutlich früher in den nächsthöheren Gang zu schalten. Komfortables Fahren bei niedrigen Drehzahlen reduziert den Kraftstoffverbauch, zudem verringert sich mit den Schwingungen auch die mechanische Belastung für den Antriebsstrang.



Topsportler im Segment: Der neue BMW X3 xDrive35i.

Spontanes Ansprechverhalten, hohe Drehfreude, hervorragende Laufkultur und eine in dieser Leistungsklasse einzigartige Effizienz kennzeichnen die Antriebseinheit des BMW X3 xDrive35i. Der neue, mit BMW TwinPower Turbo Technologie, Benzin-Direkteinspritzung und der variablen Ventilsteuerung VALVETRONIC ausgestattete Triebwerk weist damit die für einen Reihensechszylinder-Motor von BMW charakteristischen Eigenschaften auf. Der 3,0 Liter große Antrieb erzeugt eine Höchstleistung von 225 kW/306 PS bei einer Drehzahl von 5 800 min-1 und ein maximales Drehmoment von 400 Newtonmetern, das zwischen 1 200 und 5 000 min-1 zur Verfügung steht. Dieser Motor ermöglicht dem BMW X3 xDrive35i eine Beschleunigung von null auf 100 km/h in 5,7 Sekunden. Seine Höchstgeschwindigkeit beträgt 245 km/h. Der BMW X3 xDrive35i bietet nicht nur die sportlichsten Fahreigenschaften, sondern auch die günstigsten Verbrauchs- und Emissionswerte im Wettbewerbsumfeld. Sein Durchschnittsverbrauch im EU-Testzyklus beträgt 8,8 Liter je 100 Kilometer, sein CO2-Wert beläuft sich auf 204 Gramm pro Kilometer.


BMW EfficientDynamics im neuen BMW X3: Premiere für Auto Start Stop Funktion in Verbindung mit Automatikgetriebe.

Der neue BMW X3 xDrive35i ist serienmäßig mit einem Achtgang¬Automatikgetriebe ausgestattet. Für den BMW X3 xDrive20d ist diese im Wettbewerbsumfeld einzigartige Option als Alternative zur serienmäßigen Sechsgang-Handschaltung zu haben. Als Sonderausstattung ist für den neuen BMW X3 xDrive35i eine Sport-Automatik mit Schaltwippen am Lenkrad erhältlich.

Erstmals wird das Automatikgetriebe mit einer Auto Start Stop Funktion kombiniert. Beim Halt an Kreuzungen oder im Stau wird der Motor automatisch ausgeschaltet. Sobald der Fahrer den Fuß vom Bremspedal nimmt, wird der Antrieb wieder gestartet. Bei aktivierter Auto Hold Funktion genügt ein kurzer Druck auf das Gaspedal. Die Auto Start Stop Funktion gehört auch beim handgeschalteten BMW X3 xDrive20d zur Serienaus¬stattung. Dieser verfügt zusätzlich über eine Schaltpunktanzeige. Außerdem tragen bei allen Modellvarianten unter anderem die Bremsenergie¬Rückgewinnung, die elektromechanische Servolenkung (EPS), die bedarfs¬gerechte Steuerung von Nebenaggregaten, Hinterachsgetriebe mit optimierten Warmlaufeigenschaften, intelligenter Leichtbau, optimierte Aerodynamik und rollwiderstandsreduzierte Reifen zur Effizienzsteigerung bei.
__________________
There are three types of people in this world: those who make things happen, those who watch things happen and those who wonder what happened.

while (look($girl) < "hot"){beer.next();}


Geändert von Martin (18.10.2010 um 10:58 Uhr)
Userpage von Martin
Mit Zitat antworten