Thema: Der neue X3
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 18.10.2010, 08:34     #6
Martin   Martin ist offline
BMW-Treff Team
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 11/2002
Ort: 72336-Balingen
Beiträge: 19.878

Aktuelles Fahrzeug:
E89

BL-
BMW xDrive mit dynamikoptimierter Abstimmung.

Einzigartig im Segment: Elektromechanische Servolenkung serienmäßig, Variable Sportlenkung als Option.

Erstes BMW X Modell mit Fahrdynamik-Control.


Das Fahrverhalten des neuen BMW X3 wird von präziser Spurtreue, neutralem Eigenlenkverhalten, souveräner Traktion und einem gegenüber dem Vorgängermodell spürbar gesteigerten Fahrkomfort geprägt. Die im Wettbewerbsumfeld einzigartige Agilität resultiert dabei aus der harmonischen Gewichtsverteilung im Verhältnis von nahezu 50 : 50 zwischen Vorder- und Hinterachse, einem vollständig neu entwickelten Fahrwerk einschließlich der elektromechanischen Servolenkung sowie der dynamikoptimierten Abstimmung des intelligenten Allradantriebs BMW xDrive. In Kombination mit der optionalen Dynamischen Dämpfer Control besteht erstmals bei einem BMW X Modell die Möglichkeit, die Fahrzeugabstimmung mittels Fahrdynamik-Control per Tastendruck dem jeweiligen Fahrstil und der aktuellen Situation entsprechend zu variieren.


Intelligenter Allradantrieb BMW xDrive: Souveränität auf jedem Terrain und noch mehr Spurtreue in Kurven.

Der neue BMW X3 verfügt serienmäßig über den permanenten Allradantrieb xDrive. Das elektronisch gesteuerte System sorgt für eine variable Verteilung des Antriebsmoments zwischen Vorder- und Hinterachse. Die mit der Fahrstabilitätsregelung DSC (Dynamische Stabilitäts Control) vernetzte Steuerung wirkt durch ihre schnelle und präzise Reaktion jeder Tendenz zum Über- oder Untersteuern frühzeitig entgegen. Mit einer neuen, die Fahrdynamik fördernden Abstimmung optimiert der intelligente Allradantrieb neben der Traktion vor allem das Fahrverhalten in Kurven. Bereits bei stabiler Kurvenfahrt wird dazu ein höherer Anteil des Antriebsmoments an die Hinterräder übertragen. Mit der optionalen Performance Control lässt sich das agile Handling noch weiter steigern. Gezieltes Abbremsen des kurveninneren Hinterrads bei gleichzeitiger Erhöhung der Antriebsleistung sorgt dafür, dass das Fahrzeug besonders spontan und präzise einlenkt. Dies führt zu gesteigerter Dynamik in Kurven sowie zu bestmöglicher Traktion.

Eine vollständige Neuentwicklung stellt die Fahrwerkstechnik des neuen BMW X3 dar. Die Kombination einer Doppelgelenk-Zugstrebenachse vorn mit einer Fünflenker-Hinterachse einschließlich der Integration eines Drei¬Pfad-Stützlagers für beide Achsen bietet ideale Voraussetzungen, um Agilität und Fahrkomfort gleichermaßen zu optimieren. Optional ist eine betont sportliche Fahrwerksabstimmung verfügbar.

Auch die erstmals bei allen Varianten eines BMW X Modells eingesetzte elektromechanische Servolenkung (EPS) trägt maßgeblich zum präzisen Handling bei. Außerdem fördert das System, bei dem die Lenkunterstützung von einem Elektromotor erzeugt wird, die Effizienz des Fahrzeugs. Sein Elektromotor verbraucht nur dann Energie, wenn Lenkunterstützung angefordert wird. Mit der Servotronic Funktion wird für eine geschwindigkeits¬abhängige Lenkunterstützung gesorgt. Die neu entwickelte und als Sonderausstattung erhältliche Variable Sportlenkung reduziert die für große Radeinschläge erforderlichen Lenkradbewegungen. Park- und Abbiegemanöver werden so komfortabel und sicher mit geringem Lenkaufwand absolviert. Bei höherem Tempo ist dagegen die BMW typische Lenkpräzision und Spurtreue im Geradeauslauf gewährleistet. Die jeweils bedarfsgerechte Lenkübersetzung wird bei diesem mechanischen System durch eine variable Übersetzung der Zahnstange bewirkt.

Die hochwirksame Bremsanlage mit groß dimensionierten, innen belüfteten Scheiben vorn und hinten sowie die Fahrstabilitätsregelung DSC gewährleisten ein Höchstmaß an aktiver Sicherheit. Zum Funktionsumfang der DSC gehören unter anderem die Dynamische Traktions Control (DTC), die Dynamische Bremsen Control (DBC), die Kurvenbremsunterstützung CBC (Cornering Brake Control), die elektronische Differenzialsperre ADB-X (Automatic Differential Brake) und die Hill Descent Control für kontrollierte Bergabfahrten. Der BMW X3 xDrive20d ist serienmäßig mit 17, der BMW X3 xDrive35i mit 18 Zoll großen Leichtmetallrädern ausgestattet.



Individuelle Fahrzeugabstimmung: Sportlichkeit und Komfort nach Maß.

Optional wird für den neuen BMW X3 die Dynamische Dämpfer Control angeboten. Die elektronisch geregelten Dämpfer passen sich adaptiv sowohl der Fahrbahnbeschaffenheit als auch dem Fahrstil an. Das Kennfeld der Dämpferregelung kann vom Fahrer über die Fahrdynamik-Control beeinflusst werden. Die erstmals für ein BMW X Modell verfügbare Funktion ermöglicht es, mit einer Taste auf der Mittelkonsole zwischen den Fahrzeugab¬stimmungen „NORMAL", „SPORT" und „SPORT+" zu wählen. Neben dem Dämpfungsverhalten werden so auch die Gaspedalprogression, das Ansprechverhalten des Motors, die Kennlinie der Lenkkraftunterstützung und die DSC Ansprechschwellen sowie bei entsprechender Ausstattung auch die Schaltdynamik des Automatikgetriebes beeinflusst. Alle Faktoren werden dabei jeweils zu einem stimmigen Gesamt-Setup kombiniert.
__________________
There are three types of people in this world: those who make things happen, those who watch things happen and those who wonder what happened.

while (look($girl) < "hot"){beer.next();}


Geändert von Martin (18.10.2010 um 10:57 Uhr)
Userpage von Martin
Mit Zitat antworten