Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 15.08.2002, 13:28     #1
Layro   Layro ist offline
Senior Freak
  Benutzerbild von Layro

Threadersteller
 
Registriert seit: 08/2002
Ort: D-90411 Nürnberg
Beiträge: 816

Aktuelles Fahrzeug:
120d A Cabrio; Suzuki Swift 1500; Suzuki AN 125

N-**186
mäßige Endgeschwindigkeit 325 Ci E46

Hallo erstmal.

Ich bin seit knapp 2 Monaten (oder 3700 km)stolzer Besitzer eines feuerroten Spielmobils von den Bayrischen Motorenwerken. Nach 8 Jahren C220 mit Brabusumbau (auch in rot, nur Karrosserie und Auspuff) wollte ich mir mal eine Abwechslung gönnen, und sehen ob die Konkurrenz inzwischen auch schnelle Autos bauen kann . Tja, was muß ich sagen : Nein !
Aus irgendeinem Grund fährt meine neue Kiste nicht so wie sich ein BMW fahren sollte. Der Abzug ist ganz gut, wie sich das mit 2,5 l Hubraum auch gehört, aber die Endgeschwindigkeit ....
Ich muß noch dazusagen, daß ich ´ne Automatik habe, wie auch beim Benz davor. Aber trotz Automatik sollten nach der Einfahrzeit (hauptsächlich Autobahn und Überland) doch mehr wie 220 (4. Gang) bzw. 210 (5. Gang) drin sein. Meinen Benz habe ich, wie auch den BMW nach den Anweisungen eines VW Testingenieurs (unterscheiden sich nur unwesentlich von den Werksvorschriften), eingefahren und das Teil ist bei 239 in den Drehzahlbegrenzer gefahren. Also daran sollte es eigentlich nicht liegen. Genauso braucht der BMW in der Stadt (bei gemäßigter Fahrweise) nicht unter 15 Liter Super plus, auf der Autobahn bei flotter Fahrweise um die 17 l und beim gemütlichen Dahinrollen auf der Landstraße 12 l. Soviel Verbrauch sollte es doch eigentlich nach dem Einfahren nicht mehr sein. Okay, auch wenn man ein paar km/h für die 18 " abziehen muß, sollte es mir doch möglich sein mit einem Golf TDI auf der Autobahn mitzuhalten.
Ansonsten bin ich mit meinem Neuen eigentlich zufrieden. Er hat eine klasse Verarbeitung, schöne Materialien im Innenraum, ´ne halbwegs ohrentaugliche Anlage (H/K) und mit dem M- Sportpaket eine einigermaßen alltagstaugliche Fahrwerksabstimmung (der Benz war von Werk ab härter). Es fehlt eigentlich nur etwas Auspuffsound um mich wie früher schon aus einiger Entfernung bei meinen Bekannten anzukündigen.
Vielleicht hat einer von euch eine Idee was zu tun ist um mich nicht mehr so mit meiner Heckbezeichnung 325 Ci schämen zu müssen wenn mir so ein windiger Golf oder Astra Diesel auf der linken Autobahnspur die Lichthupe gibt.
Apropo, die Niederlassung schiebt es noch auf die Einfahrzeit, wenn ich mal 10000 - 15000 km drauf habe und die Kiste ist immer noch so langsam, dann werden sie vielleicht tätig.

Grüße aus Nbg
__________________
Layro
Optimismus ist lediglich die vollkommene Abwesenheit von Realitätssinn.
Userpage von Layro
Mit Zitat antworten