Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 03.06.2010, 14:04     #1
Hermann   Hermann ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von Hermann

Threadersteller
 
Registriert seit: 03/2001
Beiträge: 8.177

Aktuelles Fahrzeug:
E63 645Ci, E36 318i Cabrio, E39 523i Touring
BMW Motorrad ASC jetzt nachrüstbar. Mehr Sicherheit auf jedem Terrain.

München. Seit Jahren zählt das BMW Motorrad Fahrerassistenzsystem ASC (Automatic Stability Control) zu den meist gefragten Sonderausstattungen ab Werk. Der Grund: Die Anti-Schlupf-Regelung von BMW Motorrad begrenzt in Abhängigkeit von der Straßenbeschaffenheit und damit dem Reibwert das übertragene Antriebsmoment des Motors. Das Ergebnis: kein Durchdrehen des Hinterrads mehr, effizientere Kraftübertragung und dadurch deutlich erhöhte aktive Fahrsicherheit. Ist ein regelndes Eingreifen der Elektronik nicht gewünscht – etwa auf der Rennstrecke – kann der Fahrer das System per Knopfdruck auch deaktivieren, selbst während der Fahrt.

Bei den R 1200 GS Modellen von BMW Motorrad beinhaltet das ASC zusätzlich eine spezielle, auf die Schlupfbedingungen von losen Untergründen wie Sand oder Schotter angepasste Geländeabstimmung. Der Wechsel zwischen Straßen- und Geländeeinstellung erfolgt dabei bequem über eine Taste an der Lenkerarmatur.

Diese innovative Anti-Schlupf-Regelung ASC kann jetzt bei folgenden BMW Motorrädern mit Integral ABS II wie folgt nachgerüstet werden:

R 1200 GS ab Fahrgestellnummer ZS98694

R 1200 GS Adventure ab Fahrgestellnummer ZN98790

R 1200 R ab Fahrgestellnummer ZS14531

R 1200 RT ab Fahrgestellnummer ZR60266

R 1200 ST ab Fahrgestellnummer ZL85554

K 1200 S ab Fahrgestellnummer ZR895526

K 1300 S ohne Einschränkung

K 1200 R ab Fahrgestellnummer ZN21739

K 1300 R ohne Einschränkung

K 1200 GT ab Fahrgestellnummer ZN71575

K 1300 GT ohne Einschränkung
__________________
Viele Grüße Hermann

"Nur wer für den Augenblick lebt, lebt für die Zukunft"Heinrich von Kleist
Mit Zitat antworten