Thema: 1er E87 u.a. Bremskraftverstärkung
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 01.06.2010, 22:27     #5
CH-Cecotto M3   CH-Cecotto M3 ist offline
Junior Guru
  Benutzerbild von CH-Cecotto M3
 
Registriert seit: 01/2005
Ort: Basel, CH
Beiträge: 3.182

Aktuelles Fahrzeug:
330dA,323ti, 323tiA, Porsche Boxster
Zitat:
Zitat von ralku Beitrag anzeigen
Guten Morgen zusammen,

hätte ja nicht gedacht, dass ich einmal aufgrund technischer Probleme gezwungen bin hier einen Thread aufzumachen. Aber so ist es jetzt leider.

BMW und technische Probleme schliesst nicht leider nicht aus

Auch BMW kocht nur mit Wasser.




Wurde denn der BKV und/oder der HBZ schon mal getauscht?

Dein Problem ist prioritaer sicherheitsrelevant und kann ganz boese ausgehen.

Fuer dich oder andere Verkehrsteilnehmer, Muetter mit Kindern etc.

Ist auf jedenfall gravierender als User die auf ihren BMW's mit Billigreifen, aber dafuer mit funktionierender Bremsanlage, unterwegs sind.

Ich wuerde mit dem Auto keinen Meter mehr fahren und das Ding solange bei BMW auf den Hof stellen bis das Probelm definitiv behoben ist.

Und ich wuerde mir vom schriftlich bestaetigen lassen dass sie das Problem behoben haben!

Die Sache muss ja im Verlust des Bremsdrucks begruendet liegen.

Also entweder der BKV selber oder irgendeine Unterdruck-Leitung zum BKV.



Du schreibst dein 130er hat dieses Problem schon lange.

Wie lange?

Hast du Rechnungen von BMW dazu?

Selber bezahlt oder Garantie/Kulanz?


Ev. waere eine Mail an die BMW-Kundenbetreuung in M angebracht.

Ev. gibts ja da einen Puma-Fall zu dem Thema!


Gruss und gut Brems!
Mit Zitat antworten