Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 11.05.2010, 13:42     #2
Der Jens  
Gast
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von Yllil Beitrag anzeigen
Mein kleines Cabrio wird 2 Jahre und da flattert dann prompt ein Angebot zur Neuwagenanschlussversicherung ins Haus.

Welche Erfahrungen habt Ihr gemacht...
1). ....die sie abgeschlossen haben: Hat es sich für EUCH und nicht nur für den Versicherer gelohnt?
2.)... die darauf verzichtet haben: Wie hoch waren die Kosten für Reperaturen bis 100 000km oder in den Jahren 3-5?
Die Fragestellung ist unsinnig.

Jeder der Dir hier mit Erfahrungen antwortet ist ein Einzelfall.
Wenn Herr XY einen kapitalen Motorschaden hatte, welche Auswirkung hat diese Tatsache auf die Schadens-Wahrscheinlichkeit Deines Wagen ?
Richtig, keine !

Auf die große Masse gesehen wird sich die Versicherung für die Versicherung lohnen, sonst würden die das nicht anbieten.
Du bist aber ein Einzelfall, nicht die große Masse. Außer vielleicht Du hast einen Fuhrpark mit > 100 Autos. In dem Fall brauchst Du keine Versicherung, dann verteilst Du das Risiko intern.

Eine Versicherung soll das Risiko reduzieren. Eine Versicherung ist keine Kapital-Anlage mit der man Geld verdient.

Mit einer großen Wahrscheinlichkeit wird die Versicherung Dich einen kleinen Betrag unnötigen Geldes kosten.
Mit einer geringen Wahrscheinlichkeit wird die Versicherung Dir einen großen Betrag ersparen.
Mit Zitat antworten