Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 19.06.2001, 20:45     #2
Captn Difool   Captn Difool ist offline
Senior Guru
 
 
Registriert seit: 04/2001
Ort: Remstal
Beiträge: 7.376

Aktuelles Fahrzeug:
E46 Touring

ES
Ich habe das nach der 10m/10cm-Regel gemacht. Auto mit ca.6m Abstand vor die Tiefgaragenwand gestellt (mehr ging nicht), dann genau ausgerechnet, wie tief die Lichtgrenze sein muß, zwei Klebestreifen zur Markierung aufgeklebt und danach mit den beiden Imbusschrauben die Scheinwerfer eingestellt. Waren bei mir auch viel zu tief (vom Vorbesitzer) und habe mich auch gewundert, das ich besonders auf der Landstraße kaum etwas sehe. Mußte eh zum TÜV und war froh, daß ich das gemacht habe, sonst hätte ich wohl einen Rüffel bekommen. Nach der Einstellung war auch die Ausleuchtung viel gleichmäßiger. Eigenartiger Weise hat die Seiteneinstellung nicht reagiert. Die Scheinwerfer zeigen aber gut geradeaus und blenden nicht den Gegenverkehr. An einer längeren Wand konnte ich feststellen, daß der Lichtkegel schön flach abfällt. Die Einstellung ist schnell und einfach gemacht.
Captn

------------------
320iA Touring e36
Userpage von Captn Difool
Mit Zitat antworten