Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 09.04.2010, 06:45     #1
Martin   Martin ist offline
BMW-Treff Team
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 11/2002
Ort: 72336-Balingen
Beiträge: 19.727

Aktuelles Fahrzeug:
E89

BL-
BMW X6 zum „Allradauto des Jahres 2010“ gewählt.

München. Mit seinem charismatischen Design und seiner überragenden Fahrdynamik erzeugt der BMW X6 nach wie vor ungebremste Faszination. Erneut wurde dem weltweit ersten Sports Activity Coupé jetzt eine renommierte Auszeichnung zugesprochen. Bei der Leserwahl der Fachzeitschrift „Auto Bild Allrad“ sicherte sich der BMW X6 den Sieg in der Kategorie „Geländewagen und SUV von 40 000 bis 60 000 Euro“ und damit den Titel „Allradauto des Jahres 2010“. Er setzte sich dabei sowohl gegen klassische Geländewagen als auch gegen aktuelle Neuerscheinungen aus dem Wettbewerbsumfeld der BMW X Modelle durch. Die Preisverleihung findet auch in diesem Jahr im Vorfeld der Fachmesse Auto Mobil International (AMI) in Leipzig statt. Die Sieger aller Wertungsklassen erhalten ihre Auszeichnungen am Donnerstag, 8. April 2010, im Festsaal des Alten Rathauses der Stadt Leipzig.
Der Sieg des BMW X6 bei der Wahl der „Allradautos des Jahres 2010“ ist ein weiterer Beleg für die Attraktivität und Popularität der BMW X Modelle. Bereits zum neunten Mal hatte Europas größtes Fachmagazin für Allradfahrzeuge und -technologie seine Leser aufgerufen, ihre Favoriten in zehn Wertungsklassen zu küren. Insgesamt standen 138 aktuelle Modelle zur Wahl. Der Klassensieg des BMW X6 knüpft an frühere Erfolge weiterer BMW X Modelle an. So konnte beispielsweise der BMW X3 in den Jahren 2005 bis 2007 gleich dreimal in Folge seine Wertungsklasse für sich entscheiden.

Auch für den BMW X6 ist der jüngste Erfolg die Fortsetzung einer Reihe von renommierten Auszeichnungen, die das Sports Activity Coupé seit seiner Premiere im Jahr 2008 nicht nur in Deutschland, sondern auch in vielen anderen Regionen der Welt verbuchen konnte. Erst vor wenigen Wochen belegte der BMW X6 bei der Leserwahl der Fachzeitschrift „Offroad“ zum „Geländewagen des Jahres“ hinter dem neu eingeführten BMW X1 den zweiten Rang in der Kategorie „Crossover“. Im Jahr 2009 hatte das Sports Activity Coupé diese Wertungsklasse für sich entschieden, diesmal gewann der BMW ActiveHybrid X6 zusätzlich den „Eco Award“ des Wettbewerbs.

Bereits bei seiner Weltpremiere auf der North American International Auto Show 2008 in Detroit war der BMW X6 mit dem renommierten „Eyes On Design Award“ geehrt worden. Nur wenige Monate später folgte die Auszeichnung als „Auto des Jahres“ von der asiatischen Ausgabe des britischen Magazins „AUTOCAR“. Im November 2008 sorgte der BMW X6 auf den Automobilmärkten des Mittleren Ostens gleich zweimal für Furore. Die Zeitschrift „CAR Middle East“ kürte ihn zum „Auto des Jahres“ und zum Sieger der Kategorie „SUV“. Vom Magazin „Autocar Middle East“ bekam er die Auszeichnung „Best Luxury Sports SUV“. Einen Doppelsieg gab es auch beim internationalen Internet Auto Award 2009: Die vom Onlineportal „AutoScout24“ vergebene CAROLINA-Trophäe ging sowohl an den BMW X6 in der „Kategorie Geländewagen“ als auch an das in diesem Modell erstmals präsentierte Fahrwerkregelsystem Dynamic Performance Control als „beste Innovation des Jahres“.

Die Fülle der Auszeichnungen, die der BMW X6 für sich verbuchen konnte, spiegelt nicht zuletzt die vielfältigen Qualitäten des Sport Activity Coupé wider. Sowohl bei Fachjury-Entscheidungen als auch bei Publikumswahlen punktet der BMW X6 immer wieder aufgrund von einzigartigen und innovativen Lösungen in den Bereichen Design, Fahrzeugkonzept, Antrieb und Fahrerlebnis.

Das Sports Activity Coupé verkörpert eine einzigartige Ausprägung der BMW typischen Fahrfreude. Agilität, Lenkpräzision, Spurstabilität und Traktion liegen auf einem nie zuvor erreichten Niveau. Die Voraussetzungen dafür schafft unter anderem die im BMW X6 erstmals präsentierte Dynamic Performance Control. Sie sorgt dafür, dass die variable Verteilung der Antriebskraft nicht nur mithilfe des elektronisch gesteuerten Allradantriebs BMW xDrive zwischen den Vorder- und den Hinterrädern, sondern ebenso situationsgerecht auch zwischen den beiden Hinterrädern erfolgt. Seine herausragenden fahrdynamischen Qualitäten kann der BMW X6 mit beeindruckender Effizienz kombinieren, die jetzt durch ein erneuertes Motorenangebot nochmals gesteigert wird. Neue Bestwerte setzt ab sofort der BMW X6 xDrive30d, der von einem 180 kW/245 PS starken Reihensechszylinder-Turbodieselmotor angetrieben wird und im EU-Testzyklus auf einen Durchschnittsverbrauch von 7,4 Litern je 100 Kilometer kommt. Ebenfalls neu im Motorenangebot sind der Sechszylinder-Diesel mit BMW TwinPower Turbo und einer Leistung von 225 kW/306 PS im BMW X6 xDrive40d und der Reihensechszylinder-Benziner des BMW X6 xDrive35i, der es mit BMW TwinPower Turbo, High Precision Injection und VALVETRONIC auf die exakt gleiche Höchstleistung bringt.
__________________
There are three types of people in this world: those who make things happen, those who watch things happen and those who wonder what happened.

while (look($girl) < "hot"){beer.next();}

Userpage von Martin
Mit Zitat antworten