Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 31.03.2010, 07:12     #1
Martin   Martin ist offline
BMW-Treff Team
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 11/2002
Ort: 72336-Balingen
Beiträge: 19.723

Aktuelles Fahrzeug:
E89

BL-
Doppelsieg für BMW bei der Design Trophy 2010.





München. Die schönste Form von Dynamik sorgt für einen Start nach Maß. Nur wenige Wochen nach ihrer Weltpremiere auf dem Internationalen Automobil-Salon in Genf wird die neue BMW 5er Limousine jetzt bereits zum zweiten Mal für ihr faszinierendes Design ausgezeichnet. Die Leser des Fachmagazins „Auto Zeitung“ wählten den sportlich-eleganten Viertürer zum Gewinner der Design Trophy 2010 und damit zur schönsten Limousine des Jahres. Die Design Trophy in der Kategorie SUV ging an den BMW X1, der ebenfalls nicht zum ersten Mal für seinen charakteristischen Auftritt geehrt wird. Der Doppelerfolg macht deutlich, wie sehr das Erscheinungsbild der neuen BMW 5er Limousine und des BMW X1, denen erst kürzlich von einer internationalen Fachjury der red dot award 2010 für herausragendes Produktdesign zuerkannt wurde, auch beim Publikum Begeisterung auslöst. Als einziger Hersteller konnte BMW gleich in zwei Fahrzeugklassen Siege einfahren – ein klarer Beleg für die hohe Wertschätzung, die das Design der aktuellen Modelle der Marke unabhängig vom jeweiligen Fahrzeugsegment genießt.

Um den Gewinner der Design Trophy 2010 zu ermitteln, stellte die Redaktion der „Auto Zeitung“ erstmals 50 aktuelle Modellneuheiten zur Abstimmung. Mehr als 14 000 Leser folgten dem Aufruf zum Voting per Postkarte sowie im Internet. Auf Basis der Stimmabgabe wurden die Sieger und Platzierten in sieben Wertungsklassen ermittelt.

Das Design der neuen BMW 5er Limousine zeichnet sich durch sorgsam aufeinander abgestimmte Merkmale für sportliche Athletik und stilvolle Eleganz aus. Es wird damit zum Spiegelbild für das harmonische Zusammenspiel aus Dynamik und Komfort, das die Fahreigenschaften der Limousine prägt. Auch der BMW X1 lässt auf den ersten Blick sein überragend agiles Potenzial und seine vielseitige Sportlichkeit erkennen. Premium-Qualität und innovative Komfortmerkmale verkörpert das kompakte BMW X Modell zudem durch die selbstbewusste Eleganz seiner Linienführung.

In beiden Modellen zeigt sich die besondere Qualität der Designphilosophie der BMW Group, die darin besteht, die spezifischen Werte der Produktsubstanz exakt und authentisch in eine ästhetisch überzeugende Formensprache zu übersetzen. „Ein BMW muss zeigen, was man mit ihm erleben kann. Das Design gibt ein Versprechen, das beim Fahren eingelöst wird“, erläutert Adrian van Hooydonk, Leiter BMW Group Design.

Realisiert wird diese Übereinstimmung durch einen im Automobilbereich einzigartigen Produktentstehungsprozess. Die Entwicklung eines neuen Modells erfolgt in einem Projektteam, das sich aus Spezialisten unterschiedlichster Fachbereiche zusammensetzt. Diese Konstellation bündelt die Kompetenz aus allen beteiligen Ressorts, zu denen neben Design, Antriebs- und Fahrwerkstechnik, Elektrik und Elektronik sowie Sicherheit unter anderem auch Materialforschung, Fertigung, Einkauf, Logistik, Controlling, Marketing und Personalwesen gehören. Permanenter Dialog und frühzeitige Abstimmung der Spezialisten untereinander führen zur so genannten Design-Technik-Konvergenz, durch die eine ideale Synthese aus Form und Funktion gewährleistet wird.

Der Produktentstehungsprozess ist von Leidenschaft für Ästhetik und Dynamik, Präzision und Perfektion geprägt. Durch ihn wird nicht nur der kompromisslose Premium-Anspruch eines Produkts der BMW Group umgesetzt, sondern auch der unverwechselbare Stil der Marke BMW sowie der präzise definierte Charakter des jeweiligen Modells. Damit wird er zur Basis für Freude am Fahren in vielfältigen Ausprägungen und faszinierendes, preisgekröntes Design in unterschiedlichen Segmenten.

Mit den jüngsten Erfolgen für die BMW 5er Limousine und den BMW X1 setzt sich die Reihe von Auszeichnungen fort, die BMW in der jüngsten Vergangenheit für Fahrzeuge unterschiedlichster Segmente zuerkannt wurden. Sowohl dem BMW X6 als auch dem BMW Z4 wurde jeweils unmittelbar nach ihrer Premiere in den USA der renommierte Eyes On Design Award zuerkannt. Der BMW 7er gehörte neben dem BMW Z4 zu den Gewinnern des red dot awards 2009 und erhielt außerdem den IF Product Design Award. Beim red dot award 2010 wird neben der BMW 5er Limousine und dem BMW X1 auch der BMW 5er Gran Turismo geehrt. Eine weitere aktuelle Design-Auszeichnung ist der Louis Vuitton Classic Award für die Konzeptstudie BMW Vision EfficientDynamics.

Die BMW Group
Die BMW Group ist mit ihren drei Marken BMW, MINI und Rolls-Royce einer der weltweit erfolgreichsten Premium-Hersteller von Automobilen und Motorrädern. Als internationaler Konzern betreibt das Unternehmen 24 Produktionsstätten in 13 Ländern sowie ein globales Vertriebsnetzwerk mit Vertretungen in über 140 Ländern.
Im Geschäftsjahr 2009 erzielte die BMW Group einen weltweiten Absatz von rund 1,29 Millionen Automobilen und über 87.000 Motorrädern. Der Umsatz belief sich 2009 auf 50,68 Milliarden Euro. Zum 31. Dezember 2009 beschäftigte das Unternehmen weltweit rund 96.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Seit jeher sind langfristiges Denken und verantwortungsvolles Handeln die Grundlage des wirtschaftlichen Erfolges der BMW Group. Das Unternehmen hat ökologische und soziale Nachhaltigkeit entlang der gesamten Wertschöpfungskette, umfassende Produktverantwortung sowie ein klares Bekenntnis zur Schonung von Ressourcen fest in seiner Strategie verankert. Entsprechend ist die BMW Group seit fünf Jahren Branchenführer in den Dow Jones Sustainability Indizes.
Userpage von Martin
Mit Zitat antworten