Thema: 3er / 4er allg. Frage zu Erfahrungen 318d
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 08.08.2002, 18:55     #7
Uberto   Uberto ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von Uberto

Threadersteller
 
Registriert seit: 07/2002
Ort: Landkreis Freising
Beiträge: 5.921

Aktuelles Fahrzeug:
Mietwagen
318d ja oder eher nein?!

Sieht wohl ganz danach aus also ob sich nicht grad sehr viele mit dem kleinsten Diesel von BMW bisher beschäftigt haben,oder?!
Naja egal,nur mal ein paar Daten für die Technikfreaks unter Euch

115PS/85kW (laut Werk) (wie 316i Valvetronic)
265Nm Drehmoment bei 1750 - 2500 U/min (laut Werk)
0-100km/h in 10,7s (laut Werk)
Vmax (laut Werk): 204km/h
Durchschnittsverbrauch (laut Werk): 5,6l/100km (0,1l mehr als 320d!!)
Preis Limousine: 25.600€ (wie 318i Valvetronic) zum Vergleich 320d Lim: 27.250€

Laut BMW ist dieser Motor der "alte" 320d Motor,basiert also deshalb noch auf dem Pumpe-Düse-Einspritzverfahren. Allerdings ist der Motor in der Leistung reduziert worden,um dem neuen 320d nicht zu nah auf die Füsse zu treten.
Meiner Meinung nach müsste der Motor sich eigentlich entdrosseln lassen,also auf die Werte des "alten" 320d (bin mir da aber net sicher,ob dies möglich ist!!).Wäre allerdings interessant zu wissen,ob dies möglich wäre!!

@timo 320Ci: Wie lief der Motor denn von der Laufkultur her?Kannst du ihn mit dem 320d FL oder alten 320d vergleichen,falls du einen Vergleich machen konntest. Wenn ja,was macht der 318d für eine Form im Bezug auf die "Schwestermodelle"?!

Naja,ich werd erst in 1-2 Wochen eine Probefahrt mit nem 318d unternehmen können,da mein Händler erst dann einen frisch reinbekommt! Bis dahin bin ich noch auf Eure Antworten angewiesen
So bis dann Euer Ubi

Geändert von Uberto (08.08.2002 um 19:00 Uhr)
Userpage von Uberto
Mit Zitat antworten