Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 22.01.2010, 16:20     #1
Martin   Martin ist offline
BMW-Treff Team
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 11/2002
Ort: 72336-Balingen
Beiträge: 19.727

Aktuelles Fahrzeug:
E89

BL-
Torsten Müller-Ötvös wird Vorsitzender der Geschäftsführung von Rolls-Royce MotorCars

Torsten Müller-Ötvös wird Vorsitzender der Geschäftsführung von Rolls-Royce Motor Cars Ltd.



München/Goodwood. Torsten Müller-Ötvös (49) übernimmt Ende März den Vorsitz der Geschäftsführung von Rolls-Royce Motor Cars Ltd., einer Tochtergesellschaft der BMW AG im britischen Goodwood. Müller-Ötvös folgt als Chief Executive Officer (CEO) auf Tom Purves (61), der die Position seit Juli 2008 bekleidet und mit Erreichen der Altersgrenze zum 31.03.2010 in den Ruhestand wechselt.

Müller-Ötvös ist seit über 20 Jahren bei der BMW Group und hatte in dieser Zeit eine Reihe von Führungspositionen im Ressort Vertrieb und Marketing inne. So war er von 2000 bis Ende 2003 als Leiter Markenführung und Produktmanagement MINI verantwortlich für den erfolgreichen internationalen Relaunch der Marke MINI und ihrer Etablierung als erste Premium-Kleinwagenmarke überhaupt. Im Januar 2004 wurde er Leiter Zentrales Marketing und Markenführung BMW. Seit April 2008 verantwortet Müller-Ötvös das weltweite BMW Produktmanagement sowie Teile des Aftersales Geschäfts.

Torsten Müller-Ötvös berichtet Ian Robertson, der Mitglied des Vorstands der BMW AG für Vertrieb und Marketing und zugleich Chairman von Rolls-Royce Motor Cars Ltd. ist. Ian Robertson: „Torsten Müller-Ötvös verfügt über langjährige, fundierte Erfahrung im Bereich Marken- und Produktmanagement und Marketing. Er bringt ausgezeichnete Voraussetzungen mit, Rolls-Royce Motor Cars in eine glänzende Zukunft zu führen. Dazu zählen nicht nur seine ausgewiesenen Erfolge als Manager, sondern auch sein Gespür für die Besonderheiten einer
Traditionsmarke.“

Gleichzeitig dankte Ian Robertson Tom Purves für sein langjähriges, sehr erfolgreiches Engagement bei der BMW Group: „Tom Purves hat in den zurückliegenden Jahren herausragende Arbeit geleistet und maßgeblich zum Erfolg des Unternehmens insbesondere in Großbritannien und Amerika beigetragen. Dafür spricht der Gesamtvorstand der BMW AG Herrn Purves seinen Dank aus.“

Purves hatte im Juli 2008 den Vorsitz der Geschäftsführung bei Rolls-Royce Motor Cars Ltd. von Ian Robertson übernommen. Davor hatte er unter anderem über neun Jahre als Präsident von BMW North America, LLC und Leiter der Vertriebsregion die Aktivitäten der BMW Group in Nord- und Südamerika erfolgreich gelenkt. In dieser Zeit konnten Absatz und Marktanteile mehr als verdoppelt werden. Seine Karriere in der Automobilindustrie hatte der Ingenieur 1966 am ehemaligen Rolls-Royce Stammsitz in Crewe, Großbritannien begonnen und war 1985 zur BMW Group gewechselt.

Hildegard Wortmann (43) wird als Nachfolgerin von Torsten Müller-Ötvös die Verantwortung für den Bereich Produktmanagement und After Sales übernehmen.
Userpage von Martin
Mit Zitat antworten