Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 19.06.2001, 20:37     #17
bmw-e36   bmw-e36 ist offline
Junior Mitglied
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 05/2001
Ort: D-86343 Königsbrunn
Beiträge: 36
Nein, der hat nur seine gerätschaft angeschlossen !"Ein vacuum hergestellt" (hat ca ne stunde gedauert", dann hat er sie gefüllt
wie ist das mit der trocknerflasche, wenn man sie jetzt noch wechselt, und wieder füllt, meinst du dann geht das dingen wieder,

bzw. kann ein nichtwechseln der trocknerflasche ein entweichen des
kältemittels ´verursachen? (kann ich den boschdienst haftbar dafür machen , wenn er mich nicht drauf aufmerksam gemacht hat)


und was darf so eine Trocknerflasche auswechseln + auffüllen mit R 213a + Dichtheitsprüfung mit kontrastmittel den beim Bosch dienst kosten???


DANKe im vorraus für deine bemühungen,
aber nochmal auf deine letzte antwort @Holsteiner was kann man durch ausmessen von irgendwas auf funktion nochmal überprüfen,( ich denke ich kann schon ein Volt-AMpere-"STrommeter" bedienen , und einfachste messungen durchführen, bin aber nicht elektrotechniker, deshalb meine frage bzw bitte um detaillierte angabe der zu messenden komponenten!
wenn dir das nicht zuviel ist,

PS: Seit meinem kauf dieses fahrzeuges hat mich die nur 2-3 Wochen gelaufene klima gekostet:

-270 DM (1200 g vom R 213a Boschdienst(nur auffüllen) )
-600 DM Klimasteuergerät von BMW eingebaut, und auf funktion geprüft
-50 DM 2 Relais

= 920 DM und sie geht noch nicht !!!!!!!!!




------------------
und wenn der fahrer nicht gestorben ist, dann fährt er noch heute

[Dieser Beitrag wurde von bmw-e36 am 19. Juni 2001 editiert.]
Mit Zitat antworten