Thema: 1er E87 u.a. E87 Kaufberatung
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 13.11.2009, 00:16     #11
freakE46   freakE46 ist offline
Power User
  Benutzerbild von freakE46
 
Registriert seit: 10/2005
Beiträge: 13.709

DD-
Was ich beim 1er/3er (E87ff./E90ff.) oft gelesen habe, waren hängende Türgriffe und Sägezahnbildung der Reifen (--> Radaufhängung?) - ansonsten glänzt der 1er mit einer auffallenden Unauffälligkeit. Passenderweise hatte der 130i (okay, vollkommen anderer Motor!) im 100.000 km-Dauertest der Auto-Bild mit "sehr gut" abgeschlossen. Den 1er kann man soweit bedenkenlos kaufen. Beim gedrosselten 118d braucht es schon eine unpflegliche Behandlung oder ein qualitativ minderwertiges Leistungstuning, um sich Sorgen zu machen. Beim 116i könnte eher das Problem sein, dass er kalt getreten wurde. Tja, manchmal reichen auf der Autobahnauffahrt eben keine 3500 U/min bei 3/4-Gaspedalstellung mehr...

Beim 118d sollte es zudem einfacher sein, Modelle mit besserer Ausstattung zu bekommen. Nicht wenige 116i sind absolut mager und damit aus meiner Sicht wenig reizvoll. Da kann man dann gleich einen neuen Yaris kaufen.

Aber die heutigen Kleinwagen sind schon recht teuer, so gut sie auch sind. Vielleicht findet sich ein passender Vorführer oder der Händler lässt sich zu einem besseren Angebot überreden. Die fette Zeit der Abwrackprämie ist vorbei...
__________________
Just because you're paranoid, don't mean they're not after you.
Userpage von freakE46
Mit Zitat antworten