Thema: 1er E87 u.a. E87 Kaufberatung
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 11.11.2009, 17:05     #4
freakE46   freakE46 ist offline
Power User
  Benutzerbild von freakE46
 
Registriert seit: 10/2005
Beiträge: 13.701

DD-
Zitat:
Original geschrieben von Uberto
Was ich erst letztens gefahren bin und was mich durchaus überzeugt hat -> Nissan NOTE!
Bin ich auch gefahren - mit dem 1.4 (88 PS!) als Acenta (Basisversion). Im Interieur sieht und fühlt man eigentlich nur Hartplastik. Bei meiner zumeist digitalen Fahrweise (Stellung=1) nahm er 116i-ähnlich über 11 Liter auf 100 km. Dafür zog er auch bis Tacho 200 (190 km/h laut Navi bergab ). Der Note ist eigentlich kein schlechtes Fahrzeug, er hat viel Platz, ein knackiges 5-Gang-Getriebe und einen lebendigen 1,4 Liter Benziner. Mich störte das wenig direkte Fahrverhalten, allein die Lenkung bot wenig Rückmeldung. Dafür fährt man insgesamt aber recht sanft und unbekümmert, dank guter Übersichtlichkeit (vanähnliche Sitzposition) auch gut geeignet für ältere Leute.

Ich persönlich würde auch eher zu einem neuen Yaris raten. Da wisst ihr auch schon, was euch erwartet (großer Nachteil: Interieur, großer Vorteil: Unanfälligkeit). Den 116i kann ich auch nicht empfehlen. Er fühlt sich allgemein eher nach 100 statt nach 115 respektive 122 PS an, agiert eher drehunwillig und genehmigt sich mehr als so manch (auf dem ersten Blick) reizloser Motor der Konkurrenz. Was ihm in erster Linie fehlt, ist Hubraum. An einen BMW stelle ich persönlich höhere Ansprüche, bei ungefähr 1,4 Tonnen Leergewicht (!) sind 2 Liter Hubraum schon keine schlechte Investition. Beim Yaris sieht es natürlich anders aus, wobei ich die VVT-i-Motoren von Toyota echt loben muss. Sie sind sehr drehfreudig, nehmen das Gas nicht künstlich an und haben angenehme Verbräuche.

Der 1er LCI wäre dann eben teurer und als 116i nicht unbedingt erste Wahl. Meines Erachtens ist der alte 116i-Motor sogar noch etwas besser als der neuere. Dem neuen 116i-Motor (ab 09/2007 mit DI; 90 statt 85 kW) lassen sich die 7 Extra-Pferde nicht wirklich anrechnen. Er ist ungefähr 0,5 bis 1 Liter sparsamer als sein Vorfahre, fällt dafür aber mit einem unangenehmen Laufverhalten ähnlich einem Selbstzünder auf, unter 3000 U/min zieht er immer noch kein Würstchen vom Teller.
__________________
Just because you're paranoid, don't mean they're not after you.

Geändert von freakE46 (11.11.2009 um 17:14 Uhr)
Userpage von freakE46
Mit Zitat antworten