Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 10.11.2009, 00:00     #44
pent   pent ist offline
Junior Freak
 
 
Registriert seit: 06/2002
Ort: 7
Beiträge: 396

Aktuelles Fahrzeug:
330i E46 cab FL

S-
@Bolygo

Deine Antwort ist interessant: Du zeigst immer noch den gleichen Reflex wie er in D meist noch üblich ist, im Umgang mit Israelis/Juden aber m.E. absolut unzeitgemäß. Jegliche auch nur ansatzweise Kritik (kann ich in meiner 1. Ausführung zwar nicht erkennen) wird reflexmäßig mit dem Vorwurf des Antisemitismus belegt. Schon M. Walser gebrauchte im Bundestag dafür bei ähnlicher Konstellation den BEgriff der Nazikeule, hier ist es somit die Antisemitismuskeule. Solange wir das in D noch nötig haben, gibt es keinen normalen Umgang mit dem Thema.

Ansonsten sicher interessante Beleuchtung des Themas von Dir. ABer wie Hr. Fischer jetzt noch deutschen Konzerne im Ausland Türen öffnen kann, ist mir nicht vorstellbar.

Geändert von pent (10.11.2009 um 00:03 Uhr)
Mit Zitat antworten