Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 03.08.2002, 13:44     #36
manolo   manolo ist offline
Power User
  Benutzerbild von manolo
 
Registriert seit: 06/2001
Ort: D-30000 Hannover
Beiträge: 18.173

Aktuelles Fahrzeug:
Z4 E85 2.5si Roadster     Honda Hornet PC36

H
Also ich bin auch immer wieder hellauf begeistert wenn ich sehe was eure Autos so verbrauchen. Hier werden immer Werte genannt, da renne ich immer gleich runter und versuche das zu toppen.
Bei genauem nachfragen heißt es dann meistens "Naja, also da muss man dann schon richtig fahren, Gewicht raus blabla"
Ich denke wenn hier einer fragt was eure Kisten verbrauchen solltet ihr schreiben was ich wirklich im Schnitt bei Normaler Fahrweise habt.

Ich kann auch schreiben - "Keine Sorge, so ein 318 braucht nur 8L". Dann geht das gejammer hier los und ich müsste dann schreiben "Naja, also auf dem Weg nach Biedenkopf wo ich immer 160 durchgehend gefahren bin, da war das so obwohl ich sogar einen Schlafsack dabei hatte!"

Wer will denn sowas wissen. Wenn ich normal fahre lande ich bei 10,5 Liter, wenn ich mal eilige Zeiten habe sind 12L kein Problem. Ich denke der Fragende will solche Werte haben.
Ich habe mir sicher keinen Bimmer gekauft um ständig diese Furchtbare Nadel unter dem Drehzahlmesser anzuschauen und mir zu denken "Oh nein, schon wieder über dem ersten Dicken Strich. HuiHui, da schaffe ich meine 10L nicht, da werden es wieder 11". Na und? Ich fahre auch mein Reserverad in der Gegend rum, habe irgendwelches zeug im Kofferaum. Es ist ein Auto! Wäre es ein Fahrad würde ich mir sicher überlegen was ich hinten drauf Schnalle. Wenn ich sowas höre, Reserverad raus usw. Wird dann etwa auch nur 1/4 voll getankt? Spart ja Gewicht! Müssen alle vorher mal Pullern gehen und wenn sie können noch mehr? Jedes Gramm zählt...

Freude am Sparen
__________________
Stress ist etwas für Leistungsschwache... - BomChicka WahWah
Userpage von manolo
Mit Zitat antworten