Thema: 1er E87 u.a. Unterschiede 1er Dieselmodelle
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 04.10.2009, 22:50     #6
Uberto   Uberto ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von Uberto
 
Registriert seit: 07/2002
Ort: Landkreis Freising
Beiträge: 5.921

Aktuelles Fahrzeug:
Mietwagen
Also der 116d läuft durchaus sehr kultiviert und ruhig. Jedoch ist er nicht so drehwillig wie der 118d, so kommt es das er bis ~3.500U/min gut ausdreht mit einer sehr gleichmäßigen und ruhigen Art und dann eigentlich recht kraftlos weiter dreht und man es dem Motor auch nicht weiter antut,da eh nicht mehr Leistung abgerufen wird.
Turboloch ist praktisch keines vorhanden. Hier fährt er sich ebenso gut wie seine größeren Brüder.
Bei einer ausgiebigen Fahrt konnte ich einen Verbrauch von 5,2l herausfahren und war sehr angenehm überrascht wie sparsam er sich bewegen lässt. Wer es ruhig angeht und den Motor nicht immer fordert, der kann ihn sicherlich auf längeren Etappen auch mit unter 5l bewegen.
Da er aktuell auch die EU5-Norm erfüllen sollte, ist er durchaus eine Empfehlung wert. Leistungstechnisch ist er sehr mit dem VFL 118d mit 122PS zu vergleichen,nur dass das neue Triebwerk ruhiger und gleichmäßiger sowie sparsamer arbeitet

Gruß Ubi

P.S. Ab Ende Oktober kann ich mehr berichten zum 116d
__________________
Leute, lasst Euch nicht hybridisieren! Und bleibt hart am Gas!
Mein Auto Test-Blog
Userpage von Uberto
Mit Zitat antworten