Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 03.10.2009, 11:20     #1
Martin   Martin ist offline
BMW-Treff Team
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 11/2002
Ort: 72336-Balingen
Beiträge: 19.728

Aktuelles Fahrzeug:
E89

BL-
BMW Motorsport und Dunlop beschließen technische Partnerschaft

München, 3. Oktober 2009. Dunlop, einer der weltweit führenden Hersteller von High- und Ultra High Performance-Reifen, ist neuer Technischer Partner von BMW Motorsport. Im Rahmen dieser auf mehrere Jahre angelegten Partnerschaft wird das Unternehmen Reifen für den BMW M3 GT2, der aktuell in der American Le Mans Series um Punkte und Siege kämpft, liefern und seine jahrzehntelange Erfahrung in die Weiterentwicklung des GT-Sportwagens einbringen. Zudem rüstet Dunlop zukünftig BMW Kundensport Fahrzeuge wie den BMW M3 GT4 mit Reifen aus.

BMW Motorsport Direktor Mario Theissen sagt: „Bereits in der Entwicklung des BMW M3 GT2 haben wir eng und äußerst erfolgreich mit Dunlop zusammengearbeitet. Ich freue mich, dass wir diese Partnerschaft nun langfristig ausbauen werden. BMW Motorsport und Dunlop haben eine sehr ähnliche Einstellung zum Rennsport: Es geht darum, die auf der Strecke gemachten Erfahrungen in die Serie zu übertragen und auf diese Weise noch leistungsfähigere Produkte anbieten zu können. Dieser Technologietransfer ist für beide Seiten schon immer von großer Bedeutung gewesen.“

„Dass BMW hocheffiziente Serien- und Rennfahrzeuge baut, ist allseits bekannt. Dunlop bringt deshalb in die Partnerschaft ein hohes Maß an neuen Technologien ein“, ergänzt Frédéric Schilling, Dunlop Marketing Direktor für Europa und den Mittleren Osten. „Darüber hinaus ist unsere Zusammenarbeit auch im Hinblick auf die gemeinsame Zielgruppe interessant. Wir planen auch hier gemeinsame Aktivitäten.“

Dunlop nutzt den Motorsport seit jeher als Technologiebeschleuniger. Was das Unternehmen auf der Rennstrecke lernt, wird unmittelbar auf der Straße angewendet. Dunlop-Ingenieure waren die ersten, die Rennstrecken-Standards auf Reifen übertragen haben, die für den Alltagsverkehr entwickelt wurden.

Seit Beginn des 20. Jahrhunderts engagiert sich Dunlop im Rennsport. Nach ersten Geschwindigkeitsrekorden feierte das Unternehmen 1924 seinen ersten Triumph beim 24-Stunden-Rennen von Le Mans. Bis heute folgten über 30 weitere Siege bei diesem Langstreckenklassiker. Auch in der Formel 1 war Dunlop erfolgreich engagiert: Zwischen 1958 und 1970 errangen Fahrer auf Dunlop-Reifen 82 Grand-Prix-Siege und acht Weltmeister-Titel.
Userpage von Martin
Mit Zitat antworten