Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 21.09.2009, 20:53     #740
Rollo   Rollo ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von Rollo
 
Registriert seit: 07/2005
Ort: 26131 Oldenburg
Beiträge: 5.838

Aktuelles Fahrzeug:
e88 125i, GLK 350

OL-XX-125
Mir fällt schon seit diversen Jahren die Kombination Benetton/Renault/Briatore/Schumacher/Alonso als recht manipulativ auf.

Sei es die Brettaffäre Schumacher/Benetton in Spa, die manipulierten Tankventile oder nun die Krönung durch gefakten Unfall für ein paar Punkte und einen "Sieg" für Fernando Alonso.

Ich mag Alonso nicht.
Ich mochte Briatore noch nie.
Das Urteil ist eine Farce.

Soll Alonso zu Ferrari wechseln, Hauptsache Rosberg kommt in ein siegfähiges Team das ihm das Leben zur Hölle macht.

Langsam aber sicher verliere ich das Interesse an der Formel eins, an der DTM, an der WTCC. Traurig, aber wahr.
__________________
"But no matter how good a turbo engine is, it can never have the pure response of a naturally aspirated engine."
Walter Röhrl
Userpage von Rollo