Thema: 3er / 4er allg. Cabrio Verdeckmodul Sammelbestellung
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 31.07.2002, 01:23     #51
DannyG   DannyG ist offline
Junior Guru
  Benutzerbild von DannyG

Threadersteller
 
Registriert seit: 12/2001
Ort: Kurpfalz
Beiträge: 3.435

Aktuelles Fahrzeug:
E39 530iT Bi-Fuel

HD
Das sehe ich allerdings etwas anders - und zwar teilweise auch vom juristischen Standpunkt aus. Denn ein Modul kann ich ggf. entfernen, greife ich in die Software ein, dann kann das unter Umständen Probleme mit der Garantie hervorrufen, falls mal etwas wäre und das bemerkt wird. Das ist z.Bsp. IMHO bei dem Modul für die VMAX Aufhebung recht sinnvoll. Wer wird seinen M3 mit kaputtem Motor wohl mit einem veränderten Chip zu BMW bringen wollen. Gut - bei dem Verdeckmodul ist das natürlich nicht so krass, aber es geht in die selbe Richtung.

Dann: erstens bekommt man für das Geld der Sammelbestellung keinen Pelzmantel, zumindest nix Gescheites...
Und dann kenne ich wie gesagt einen (relativ) Hochrangigen im FIZ und der, oder seine Kollegen oder sein Chef würden den Teufel tun, und sich über Entscheidungen des BMW Vorstands hinwegzusetzen. Das kann nämlich den Rausschmiß bedeuten. Und das würde ich für die Grössenordnung etwa eines Monatsgehalts (beim FIZ Chef wahrscheinlich nicht mal ein Halbes) auch nicht riskieren.

Klar kann man das so machen wie du es beschreibst. Ich kenne mich in der Materie selbst aus und hätte auch die nötigen Hilfsmittel. Aber selbst wenn ich die Zeit dazu hätte, ich baue mir lieber ein Zusatzmodul ein, anstatt die Software im Original-Steuergerät zu verändern. Aber das ist wohl Geschmackssache...
Userpage von DannyG
Mit Zitat antworten