Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 13.08.2009, 15:02     #129
Uwe523iE39   Uwe523iE39 ist offline
Senior Mitglied
 
 
Registriert seit: 03/2006
Beiträge: 245

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 320d E90
24h-Rennen 2010 mit Schnitzer

Hallo Freunde!

Vielleicht hats ja der ein oder andere schon in der aktuellen Motorsport aktuell Ausgabe gelesen.
Für alle die das Heft noch nicht durchgeblättert haben, hier mal einige Auszüge eines Artikels mit der Überschrift
"BMW Sport zurück zur M GmbH"von Norbert Ockenga:

Zitat:
Die Zuständigkeiten bei BMW werden womöglich ganz neu geregelt. Die M GmbH drängt sich als neuer Sport-Verein auf. Das neue Programm lautet: 24h Nürburgring und WTCC.
...
Die Tourenwagen WM wird beibehalten - sofern die FIA endlich Ruhe reinbringt.
...
Neben der WM gibt es künfig als neues Vorzeigeprojekt einen Start mit dem M3 GT2 aus der ALMS beim 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring, den Schnitzer vornimmt.
LeMans steht mit dem M3 nicht auf dem Programm. Denn BMW will den M3 als Gesamtsieger-Auto etablieren - nicht als Klassensieger auf Nebenschauplätzen.
...
Schnitzer hätte eigentlich schon dieses Jahr in der Eifel fahren sollen. Ein eigens dafür aufgebauter M3 steht in Freilassing. Doch die Absatzkrise hat den Start vereitelt.
Als Vorbereitung auf die 24h Nürburgring 2010 soll Schnitzer noch dieses Jahr einen Langstrecken-Meisterschafts-Lauf bestreiten, um die Tauglichkeit des Autos auszuloten.
...
Na da freu ich mich ja drauf, wenn dies alles so stimmen sollte

Für Vorstand Klaus Draeger käme auch ein DTM - Einsatz mit einem M3 in Betracht, jedoch nur verbunden mit einer Reglementänderung. Somit ist das Vorhaben sehr fraglich. Mag in zusammenhang damit stehen, dass die Rennboliden in der Deutschen Tourenwagen Masters (DTM) nunmal überhaupt gar keine Tourenwagen sind. Kurios, nicht wahr?

Als Tourenwagen und VLN Fan freut es mich natürlich extrem die Schnitzer Truppe mal wieder auf der schönsten Rennstrecke der Welt sehen zu können.

Viele Grüße
Userpage von Uwe523iE39
Mit Zitat antworten