Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 28.07.2009, 15:25     #8
Martin   Martin ist offline
BMW-Treff Team
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 11/2002
Ort: 72336-Balingen
Beiträge: 19.700

Aktuelles Fahrzeug:
E89

BL-
Raumkomfort und Ausstattung: Luxus neu definiert.

• Wirksamste Klimatisierung, innovativste Entertainmentsysteme im Segment.

• BMW 760Li als neuer Maßstab für Reisekomfort.

• Weltweit einzigartig: integrierte Betriebsanleitung.

Luxus, Komfort, Stil und Eleganz verkörpern die Modelle der BMW 7er Reihe in einer besonders modernen Ausprägung. Beim BMW 760i und beim BMW 760Li werden diese Merkmale um einzigartige Souveränität und höchste Exklusivität ergänzt. Die Zwölfzylinder-Modelle verfügen über eine besonders umfangreiche serienmäßige Komfortausstattung. Darüber hinaus können sie durch das besonders vielfältige Ausstattungs- und Zubehörprogramm gezielt individualisiert werden. Eine Reihe von Optionen – so etwa die von BMW ConnectedDrive angebotene uneingeschränkte Internetnutzung im Fahrzeug, der Funktionsumfang des Navigationssystems sowie die integrierte Betriebsanleitung – sind auch im anspruchsvollen Segment der Luxuslimousinen weltweit einzigartig.


Höchstes Niveau erreicht – wie bei allen Modellen der BMW 7er Reihe – auch die serienmäßige Sicherheitsausstattung. Ergänzend zu der auf maximalen Insassenschutz ausgerichteten Karosseriestruktur verfügen der BMW 760i und der BMW 760Li über Front- und Becken-Thorax-Airbags sowie über seitliche Curtain-Kopfairbags für beide Sitzreihen. Eine integrierte Sicherheitselektronik steuert je nach Crashart und -schwere die Rückhaltewirkung und den Auslösezeitpunkt. Die Frontairbags sind mit einem zweistufig auslösenden Gasgenerator versehen und können je nach Unfallschwere mit unterschiedlicher Intensität ausgelöst werden. Alle Sitze der Limousinen sind mit Dreipunkt-Automatikgurten ausgestattet. Die Rückhaltesysteme verfügen über Gurtkraftbegrenzer, auf den vorderen Plätzen zusätzlich auch über eine Gurtstrammerfunktion. Zum Schutz vor Halswirbelverletzungen im Falle eines Heckaufpralls sind die vorderen Sitze serienmäßig mit crashaktiven Kopfstützen versehen. Darüber hinaus sind ISOFIX-Kindersitzbefestigungen auf den Fondsitzen serienmäßig vorhanden. Als optionale Ergänzung zu den serienmäßigen Bi-Xenon-Scheinwerfern setzen der Fernlichtassistent und das Adaptive Kurvenlicht einschließlich Abbiegelicht, variabler Lichtverteilung und adaptiver Leuchtweitenregulierung Maßstäbe für sicheres Fahren bei Nacht.



4-Zonen-Klimaautomatik für individuelles Wohlfühlambiente.

Die serienmäßige 4-Zonen-Klimaautomatik verschafft den Insassen vorn und hinten ein individuelles Wohlfühlambiente. Fahrer und Beifahrer können Temperatur, Luftmenge und -verteilung über ein Bedienteil am Klimabedienfeld jeweils individuell für die rechte und die linke Fahrzeugseite ihren persönlichen Wünschen entsprechend regulieren. Für den Fond stehen ein separates Bedienteil am hinteren Abschluss der Mittelkonsole sowie ein elektrischer Zuheizer im Fußraum zur Verfügung.

Die Charakteristik der vollautomatischen Regelung lässt sich direkt am Klimabedienfeld in 5 Intensitätsstufen den individuellen Vorlieben anpassen. Außerdem können die für den Fahrer vorgenommenen Wunscheinstellungen durch einfachen Tastendruck auf alle Sitzplätze übertragen werden. Darüber hinaus überzeugt die Klimatisierung durch ihre effektive und im Segment der Luxuslimousinen unübertroffene Abkühlleistung. B-Säulen-Ausströmer, die Standlüftung mit Timerfunktion und Direktbetrieb, die Frischluft- und Umluftfilterung, die Automatische Umluft Control, die Solarkompensation sowie die Restwärmenutzung gehören zum serienmäßigen Ausstattungsumfang. Vorn ist der mittlere Belüftungsausströmer in der Instrumententafel als Komfortdüse ausgeführt. Deren Luftströmung lässt sich stufenlos variieren, von einer diffusen zugfreien Ausströmung bis hin zu einer sehr direkten Luftströmung für maximalen Abkühleffekt.

Der BMW 760i und der BMW 760Li sind serienmäßig mit Komfortsitzen ausgestattet. Sowohl die vorderen als auch die hinteren Sitzplätze können beheizt werden. Für den Fond des BMW 760Li stehen als Erweiterung der 4-Zonen-Klimaautomatik Dachausströmer mit eigenständigen Bedieneinheiten zur Wahl, die von einem separaten im Gepäckraum installierten Klimagerät versorgt werden. Im Vergleich zu herkömmlichen Systemen ermöglicht der optimierte Ausströmer eine diffuse, besonders sanfte Luftzufuhr und bietet damit eine überzeugende Ergänzung der 4-Zonen-Klimaautomatik.


Vorn und hinten Sitzkomfort für höchste Ansprüche.

Auf Wunsch können der BMW 760i und der BMW 760Li mit verstellbaren Einzelsitzen im Fond ausgestattet werden. Sie können flexibel den individuellen Bedürfnissen angepasst werden. Lehnenneigung und Sitzstellung sind ebenso variabel wie die Position der Kopfstütze. Die Bedienelemente gleichen den entsprechenden Tasten der Vordersitze. Analog zu den Vordersitzen steht für die Fondsitzplätze eine Memory-Funktion im Angebot. Dieses Merkmal umfasst eine Reset-Taste, über die der Sitz automatisch in den Grundzustand versetzt wird, zum Beispiel um einen Kindersitz bequem zu befestigen. Der Sitz des Beifahrers kann nicht nur vom Fahrerplatz aus, sondern auch vom Fond aus justiert werden. So kann der hinter dem Beifahrer platzierte Passagier die Platzverhältnisse situationsgerecht variieren.


Innovative Sitzbelüftung und Massagesitze im Fond.

Für Fahrer und Beifahrer ist optional ein Aktivsitz verfügbar, der ebenfalls zur Entspannung auf langen Strecken beiträgt. Durch wechselseitiges Heben und Senken der Sitzfläche wird in regelmäßigen Abständen die Muskulatur im Bereich des Beckens und der Lendenwirbelsäule mobilisiert, um Verspannungen und Ermüdungserscheinungen vorzubeugen.

Besonders angenehm werden längere Autofahrten im Fond mit dem fortschrittlichen Klimasitz. Er ist mit Lüftern versehen, die der Sitz- und Lehnenfläche durch eine feine Perforierung der Oberfläche kühlende Luft zuführen. Die zugeführte Luft wird aus dem abgekühlten Innenraum bezogen. Dadurch arbeitet das System vollkommen unabhängig von regionalen Klimaverhältnissen. Die Klimasitze sind mit einer integrierten Temperaturregelung ausgestattet. Dadurch bleibt die Sitztemperatur konstant, eine Unterkühlung der Insassen auf längeren Fahrten wird vermieden.


Für Entspannung im Fond – etwa zwischen Geschäftsterminen oder auf Reisen – steht die Sonderausstattung Massagesitz bereit. Zwölf in die Lehne integrierte Massageelemente sorgen mit wellenartigen Bewegungen für eine Entspannung der Rückenmuskulatur. Sechs Rotationselemente bewirken eine Lockerung der Muskulatur im äußeren Schulterbereich, in der Mitte des Thorax sowie im Bereich der Lendenwirbel. Durch die Segmentrotation werden zunächst die rechte Seite im äußeren Schulter- und unteren Lendenbereich sowie die linke Seite in der Mitte des Thorax mobilisiert. Die Massage der jeweiligen Gegenseite erfolgt periodisch im Wechsel. Ein kompletter Massagezyklus dauert 64 Sekunden und kann mehrfach wiederholt werden.


Innovatives Konturschiebedach mit großer Glasfläche.

Zu den weiteren Bestandteilen der Serienausstattung zählen die Park Distance Control und die Soft-Close-Automatik für alle Türen. Mit dem optional verfügbaren Konturschiebedach wird das Reisevergnügen im BMW 760i und im BMW 760Li durch eine gezielte Sonnenlicht- und Frischluftzufuhr noch weiter gesteigert. Seine 60 x 92 cm große Glasfläche lässt den Innenraum noch heller und großzügiger wirken, ein Konturschwung an der Vorderseite, der parallel zur vorderen Dachkante verläuft, optimiert das äußere Erscheinungsbild. Im Interieur fügt sich der Schiebehimmel homogen in die Flächen der Umgebung ein.

Glasdach- und Innenhimmelantrieb sind mit einem Einklemmschutz versehen. Ein neuartiger Kombiwindabweiser optimiert darüber hinaus die akustische Wirkung des Konturdachs. Im Dachhimmel des BMW 760Li sind serienmäßig zwei beleuchtete Make-up-Spiegel untergebracht. Sie sind in ergonomisch optimaler Position zum linken und rechten Fondsitzen platziert und klappen nach Betätigen eines Tasters selbsttätig nach unten.


Stimmungsvolle Interieurbeleuchtung durch Lichtleitelemente.

Effektvolle Akzente im Innenraum setzen die von BMW erstmalig in einem Serienfahrzeug als Teil der Innenraumbeleuchtung eingesetzten Lichtleitstäbe an Türöffnern, Türspiegeln, Kartentaschen und Türverkleidungen. Neu ist auch der gleichmäßige Lichtaustritt der in einer Prismenstruktur gebrochenen Lichtstrahlen. Diese als Sonderausstattung erhältliche ambiente Beleuchtung überzieht Teile der Oberflächen mit sanftem Glanz. Die harmonische Ausleuchtung erleichtert nicht nur die Orientierung im Innenraum, sondern sie betont auch dessen hochwertigen Charakter. Bei Nacht beugt die dezente ambiente Beleuchtung der Ermüdung vor und unterstreicht zugleich die hochwertige Anmutung des Interieurs.


Für das perfekte Reiseerlebnis: Navigationssystem Professional serienmäßig.

Um eine besonders komfortable Funktion des serienmäßigen Navigationssystems Professional und der Audioanlage zu gewährleisten, sind der BMW 760i und der BMW 760Li mit einem Festplattenspeicher ausgestattet. Das Speichermedium mit einer Kapazität von 80 GB ermöglicht einen außergewöhnlich schnellen Zugriff auf das digital aufbereitete Kartenmaterial für die Navigation. 12 GB können für eine umfassende Musikdatei-Sammlung genutzt werden. Das serienmäßige HiFi-System Professional umfasst 16 Lautsprecher, ein DVD-Laufwerk, einen AUX-In- und einen USB-Anschluss. Optional sind ein 6-fach-DVD-Wechsler, ein TV-Modul und eine Empfangseinheit für Digital Audio Broadcasting (DAB) verfügbar. Darüber hinaus wird das BMW Individual High End Audiosystem angeboten, das 16 Hochleistungslautsprecher mit Neodym-Magnetantrieb und extrem steifen Hexacone-Membranen, einen digitalen 9-Kanal-Verstärker mit einer Maximalleistung von 825 W sowie Dirac Live-Technologie für extrem lineare und zeitrichtige Klangwiedergabe umfasst.

Die Full-Screen-Kartendarstellung des Navigationssystems Professional bietet einen unvergleichlich detaillierten Überblick über die aktuell bereiste Region. Sowohl Reisekarten als auch einzelne Symbole lassen sich als dreidimensionale Grafiken abbilden. Als Ergänzung zu der bisher schon realisierten Perspektivdarstellung kann auch eine Höhenkarte angezeigt werden. Alternativ zur Full-Screen-Ansicht kann im Control Display ein Assistenzfenster aktiviert werden, das unabhängig von der Hauptkarte weitere Darstellungen liefert. Auch das neue High Guiding mit integrierter Fahrspurempfehlung steigert die Bedieneffizienz, die das Navigationssystem Professional kennzeichnet. Das High Guiding überträgt bestimmte Detailansichten – wie zum Beispiel eine Abbiegeregelung an einer unübersichtlichen Kreuzung – vom Bildschirm direkt ins Instrumentenkombi. Die Anzeige kann auch in das optionale Head-Up Display eingespeist werden, mit dem fahrerrelevante Informationen im direkten Sichtfeld des Fahrers auf die Windschutzscheibe projiziert werden.

Für die Aktivierung und Steuerung aller serienmäßigen beziehungsweise optionalen Entertainment-, Informations-, Navigations- und Telekommunikationsfunktionen steht im BMW 760i und im BMW 760Li das wegweisende Bediensystem BMW iDrive zur Verfügung. Im Umfeld des Controllers auf der Mittelkonsole ermöglichen Direktwahltasten einen spontanen Wechsel zu den Funktionen CD, Radio, Telefon und Navigation. Das Angebot der Direktwahltasten wird durch die drei Befehlstasten „MENU“, „BACK“ und „OPTION“ vervollständigt. Zusätzlich ermöglichen die unterhalb der Audio- und Klimabedienelemente angeordneten Favoritentasten das Abspeichern und Aufrufen aller per iDrive verfügbaren Menüpunkte. Das 10,2 Zoll große Display setzt mit seiner übersichtlichen Anzeige und leicht verständlichen, optisch attraktiven Grafiken den Maßstab im Wettbewerbsumfeld. Es befindet sich auf gleicher Höhe mit dem Instrumentenkombi und ist sowohl für den Fahrer als auch für den Beifahrer in optimaler Blickdistanz einsehbar.



Neue Maßstäbe für Entertainment im Fond.

Neue Maßstäbe für komfortables und kurzweiliges Reisen setzen auch die für die Fondplätze des BMW 760i und des BMW 760Li verfügbaren Entertainmentsysteme. Zum Ausstattungsumfang gehören jeweils zwei in die Vordersitzlehnen integrierte Bildschirme, zwei Kopfhörer- und zwei AUX-In-Anschlüsse sowie ein DVD-Laufwerk. Dort lassen sich unter anderem externe Audio- und Videogeräte sowie Spielekonsolen anschließen. Außerdem sind alle Audio- und Videoquellen im Fahrzeug vom Fond aus nutzbar. Das Fond-Entertainmentsystem Professional umfasst 9,2 Zoll große Monitore und zusätzlich einen Controller auf der Fondmittelkonsole. Er bietet die gleiche Funktionalität wie der Controller auf der vorderen Mittelkonsole und ermöglicht auch die Bedienung des Navigationssystems und der Telefonfunktionen. So kann im Fond beispielsweise auch während der Fahrt im Internet gesurft werden, ohne dass die angewählten Seiten auf dem vorderen Display gezeigt werden.

Sicheres und komfortables Telefonieren während der Fahrt ermöglicht BMW ConnectedDrive mit der Handyvorbereitung einschließlich Bluetooth-Schnittstelle. Alternativ dazu ist auch die Integration von Smartphones über den USB-Anschluss möglich. Mit der erweiterten Anbindung des Musicplayers im Mobiltelefon können sowohl die Entertainment- als auch die Kommunikationsfunktionen des externen Geräts über das iDrive System gesteuert werden.


Weltneuheit: integrierte Betriebsanleitung.

Die Vielzahl von innovativen Funktionen, mit denen der neue BMW 7er im Bereich der Elektronik aufwartet, wird abgerundet von einer in das Automobil integrierten Betriebsanleitung. Analog zu gängigen Computerprogrammen liefert sie dem Fahrer auf Abruf über das iDrive System binnen Sekunden Informationen zu allen Ausstattungsdetails seines Fahrzeugs. Bedienhinweise werden dabei über Animationen mit Toninformationen und Slideshows leicht verständlich präsentiert. Kurze, prägnante Texte und interaktive Grafiken fördern die schnelle Aufnahme der Informationen.


Exquisite Highlights im Ausstattungsangebot BMW Individual.

Mit Ausstattungsoptionen aus dem BMW Individual Programm kann der Fahrer eines BMW 7er seinen Sinn für ausgewählte Qualität und exklusiven Stil noch intensiver zum Ausdruck bringen. In der neu entwickelten BMW Individual Lederqualität Merino Feinnarbe treffen produktionstechnisches Know-how und gestalterisches Können in luxuriösester Form zusammen. Sie ist als Volllederumfang in den Farben Graphit, Seidengrau, Champagner, Amarobraun, Cohibabraun und Platin erhältlich. Gegenüber den weiteren Lederausstattungen zeichnet sich die BMW Individual Designqualität nicht nur durch ihre Material- und Farbgestaltung, sondern auch durch differenzierte Nahtbilder und -verläufe an den Sitzen, der Instrumententafel und den Türverkleidungen aus.

Passend zu den Lederfarben steht mit den Tönen Anthrazit, Seidengrau, Champagner, Amarobraun und Platin jetzt eine breitere Farbpalette für den BMW Individual Dachhimmel Alcantara zur Verfügung. Die Wertigkeit der Dachhimmelverkleidung wird durch belederte A-, B- und C-Säulen erhöht. Besondere Großzügigkeit und Weite strahlt das Interieur mit der einheitlich in Champagner gehaltenen Ausstattung von Polstern, Dachhimmel, Bodenverkleidung und Fußmatten aus.


Ein Flair exklusiver Behaglichkeit erzeugen die feingemaserten, honigfarbenen Dekorleisten in der Version Satin-Nussbraun sowie in der rötlichbraunen Platane-Ausführung, während die Variante in schwarzem Pianolack die Eleganz der Limousine zusätzlich unterstreicht. In jedem Fall liefert das BMW Individual Lederlenkrad mit der passenden Holzringintarsie eine stilvolle Ergänzung.

Neu im Programm der BMW Individual Exterieurfarben ist die Lackierung Citrinschwarz in Xirallic-Technologie. In einem aufwendigen Kristallisationsprozess werden für die hochwertige Lackierung Effektpigmente hergestellt, die bei Sonneneinstrahlung wie Gold schimmern. Darüber hinaus erfüllen vier weitere Metallic-Außenfarben erlesene ästhetische Ansprüche, dazu gehören Azuritschwarz, Rubinschwarz und Mondstein sowie der auf Sonderwunsch erhältliche Ton Ontario Gold.

Ein weiterer Bestandteil des BMW Individual Angebots ist die neu entwickelte integrierbare Kühlbox. Sie bietet Raum für zwei 0,7 l große Flaschen und zwei 0,33-l-Getränkedosen. Neue, 20 Zoll große BMW Individual Leichtmetallräder im V-Speichendesign runden den glanzvollen Auftritt mit dem persönlich gestalteten Zwölfzylinder-Modell der BMW 7er Reihe ab.

Geändert von Martin (28.07.2009 um 18:11 Uhr)
Userpage von Martin
Mit Zitat antworten