Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 28.07.2002, 22:45     #9
Roughneck   Roughneck ist offline
Senior Freak
 
 
Registriert seit: 07/2002
Beiträge: 974

Aktuelles Fahrzeug:
BMW M 3 SMG Limo
ich melde mich hier mal als ehemaliger g 40 fahrer zu wort.

1. was die haltbarkeit der g-lader angeht:

ich hatte meinen damals als 6-järigen gebrauchten mit 120.000 km gekauft. er war in absolutem originalzustand und aus erster hand. nach ca. 5000 km juckte es mich dann doch und ich fuhr zum tuner. dort wurde der lader überholt und die motorleistung auf 147 ps gesteigert. nach 10.000 absolut problemlosen km habe ich ihn dann an meinen bruder verkauft. inzwischen hat er rund 160.000 km runter und läuft nach wie vor wie ein uhrwerk.
ich glaube die haltbarkeit liegt in den händen des fahrers. wer ihn ( was man eigentlich mit jedem fahrzeug machen sollte ) penibel warm fährt und nicht nur dauernd vollgas abverlangt wird lange freude an ihm haben.

2. welchen bmw bräuchte ich um gegen ihn anzutreten ?:

wer sich mit einem aufgemachten g 40 ( und das dürfte der größte teil sein ) anlegt, sollte mind. einen 328i haben. ich kann hier nur für meinen 147 ps polo sprechen, aber wie der an der ampel abging, trockene fahrbahn vorausgesetzt, war gewaltig. selbst auf der landstraße und in den unteren regionen auf der autobahn war er ein ernstzunemmender gegner. so ab 180 wurde das dann schon eine wacklige angelegenheit. mein vmax lag damals bei ca. 235 laut tacho. ich gehe also davon aus, daß es so ca. 210 - 220 km/h waren. aber wie gesagt, schweißperlen auf der stírn inklusive.

so long
__________________
TRYING IS THE FIRST STEP TOWARDS FAILURE