Thema: 3er / 4er allg. Probleme mit Klimaautomatik E36
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 27.07.2002, 17:53     #21
Stefan320i   Stefan320i ist offline
Senior Freak
  Benutzerbild von Stefan320i

Threadersteller
 
Registriert seit: 06/2001
Beiträge: 867

Aktuelles Fahrzeug:
Z3 3.0i
Hallo,

ich war heute morgen mal bei ATU und hab mich zwecks Klimadesinfektion/-service erkundigt und wollte nen neuen Mikrofilter mitnehmen.
Der hatte einen normalen für 14,50 und einen Aktivkohlefilter für 29,50 im PC. Da hatte er leider nur den normalen, da angeblich normalerweise dieser verbaut ist. Das Filterelement war hinten und vorne weiß. Mein ausgebauter war hinten dunkelgrau und vorne hellgrau. Auf der äußeren Seite hingen einige Verunreinigungen. Laut Rechnung hat der Filter die Nr. 64119069895 und kostete 17,75. Ist der nun schon so dreckig oder ist das der Aktivkohlefilter? Wer weiß das?

Außerdem meinte er, eine Überprüfung des Kühlkreislaufs und ein Ent- und Befüllen des Klimamittels sollte alle 2 Jahre gemacht werden, weil man nicht merkt wie die Wirkung immer weniger wird. Ähnlich wie bei den Stoßdämpfern. Und irgendwann gebe der Klimakompressor den Geist auf und dann wirds teuer. Warum BMW dies als wartungsfrei bezeichnet, weiß er auch nicht. Schließlich kann man damit auch was verdienen. Und ein neuer Verdampfer könne auch nichts schaden. Kann man bei Gelegenheit auch mal tauschen lassen.

BMW dagegen sagt, dass bei zu wenig Kältemittel der Kompressor nicht mehr anspringt und man das merkt, weils nicht mehr kühlt. Dann sollte man das Kältemittel tauschen lassen. Ansonsten ist nichts zu tun. Eine Desinfektion ist nicht nötig, aber wer die machen lassen will: kein Problem für 45 Euro. Bei ATU kostets 36 Euro.

Was sagt Ihr dazu?
__________________
Gruß Stefan
Mit Zitat antworten