Thema: 1er E87 u.a. keine analoge Verbrauchsanzeige?
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 15.06.2009, 19:50     #35
Bryce   Bryce ist offline
Power User
 
 
Registriert seit: 12/2006
Beiträge: 11.286
Und was auf wolltest du jetzt hinaus? Ich soll im Berufsverkehr mit den Tempomaten fahren?

Zitat:
Die analoge Anzeige hat bestenfalls einen kleinen erzieherischen Effekt, weil es am Anfang erstmal einschüchtert, wenn man sieht, wie die Nadel sich bei leichten Zuckungen im Gasfuss am liebsten 3x im Kreis drehen würde. Auf die Art bekommt Otto Normalfahrer mit, wieviel Sprit beim Beschleunigen verballert wird im Vergleich zum "vorrausschauenden Dahinrollen".
Und das ist jetzt schlecht oder wie? Ist doch gut wenn es das Gewissen weckt.

Zitat:
Wenn Du mit Deiner Methode mal 10 Minuten lang eine gleichmäßige Steigung hochfahren würdest, kämst Du mit Schrittgeschwindigkeit oben an. Ist klar, daß man so weniger verbraucht...
Das glaube ich nicht, denn dann würde die Geschindigkeit im digitalen Tacho drastisch sinken und das tut es nicht. ´Außerdem kann man bei konstanter Geschwindkeigt auf der AB sofort ablesen wieviel Sprit gerade verbraucht wird. Ein Blick, eine Info, was ist daran so schlimm bzw. schlecht?
Mit Zitat antworten