Thema: 1er E87 u.a. Startprobleme 123d
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 07.06.2009, 17:25     #5
Der_Filmfreund   Der_Filmfreund ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von Der_Filmfreund
 
Registriert seit: 06/2004
Beiträge: 6.229

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 440i (F32)

D-RP 6954
Pferdel1984 hat vollkommen recht!

Die Komfortschlüsselbatterie wird NICHT geladen!

Meine Autoverkäuferin sagte mir vor 23 Monaten bei meiner Fahrzeugübernahme auch, daß ich den Schlüssel immer wieder mal "einlegen" soll, damit der Akku aufgeladen wird - das war Quatsch, denn Komfortschlüssel haben (nichtaufladbare) Batterien und keine Akkus!

Ich frage mich allerdings, ob die schon nach 2 Jahren leer werden können. Kommt wahrscheinlich drauf an, wie oft man die benutzt.

Mein Auto hat nun knapp 23.000 km auf der Uhr und i.d.R. fahre ich nur einmal täglich weg und einmal zurück.

An den TE: Womöglich war der Schlüssel Deiner Frau in Haupt-/Alleinbenutzung und Du hast den Ersatzschlüssel, der selten oder nie benutzt wurde. Gibs zu, Du hast den schönen Schlüssel für Dich behalten und den Dreckigen hast Du Deiner Frau gegeben

Geändert von Der_Filmfreund (07.06.2009 um 17:29 Uhr)
Userpage von Der_Filmfreund Spritmonitor von Der_Filmfreund
Mit Zitat antworten