Thema: 1er E87 u.a. 118i Cabrio, ausreichend?
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 27.05.2009, 14:40     #41
freakE46   freakE46 ist offline
Power User
  Benutzerbild von freakE46
 
Registriert seit: 10/2005
Beiträge: 13.709

DD-
Zitat:
Original geschrieben von Michael29
Die Verbrachswerte hören sich nach sehr zurückhaltender Fahrweise an. Aber wie Du schon schreibst, der Fokus liegt bei einem solchen Wagen eher auf dem Cruisen.
In diesem Zusammenhang finde ich es schade, dass es kein 116i Cab gibt. Gerade mit den Zweiliter wäre das doch durchaus ausreichend und man hätte nicht die über 29k Basispreis. Audi bietet ja beispielsweise das A3 Cab mit dem alten 1.6 PFI für gerade mal 25.100EUR an. Mir gefällt der A3 nicht wirklich, aber aber der Grundpreis ist schon verführerisch...
Die Verbrauchswerte sind absolut im Rahmen, kein Ruhmesblatt angesichts der guten Normverbrauchswerte (6,6 Liter im Schnitt für das schwere 118i Cabrio), aber immerhin ein Bierglas sparsamer als mit normalem Sauger.

Was heißt PFI? Der 1.6 ist ein MPI, was für Multi-Point-Injection (Mehrfacheinspritzung) steht. Das Audi den alten 1,6er mit mageren 102 PS hervorkramt wundert mich schon etwas, die Fahrleistungswerte sind nicht gerade hervorragend, aber der Preis ist okay. Für 30.000 € könnte man bei Audi also schon zuschlagen, ohne an den wichtigsten Extras sparen zu müssen. Der A3 ist mit dieser Einsstiegsmotorisierung für einen Audi wirklich günstig bepreist, allerdings fehlt es auch an Ausstattung. So summiert sich der Abstand zu anderen 4-sitzigen Cabrios (mit Klappverdeck) auf bis zu ca. 3000 €.

Den 116i halte ich für das Cabrio modellpolitisch für unwahrscheinlich. Zwar würde der Motor von der Charakteristik her sicherlich noch besser passen als der deutlich stärkere 120i, aber nennenswert leichter wäre das 116i Cabrio nicht. Im Cabrio werden wir sicherlich auch nicht den 116d sehen, obwohl dieser auch das Cruisen unterstützen würde. BMW ist generell kein Hersteller, der nur des geringen Einstiegspreises Willen auf eine leistungsschwache Motorisierung zurückgreift. Der 122 PS-116i wäre sicherlich eine lukrative Alternative für ein paar wenige Privatkäufer ohne Leistungsansprüche (bei der Konkurrenz gibt es vergleichbare Cabrios auch mit nur 100 PS).
__________________
Just because you're paranoid, don't mean they're not after you.
Userpage von freakE46
Mit Zitat antworten