Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 23.05.2009, 10:37     #3
Martin   Martin ist offline
BMW-Treff Team
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 11/2002
Ort: 72336-Balingen
Beiträge: 19.702

Aktuelles Fahrzeug:
E89

BL-
Neue Größe. Der BMW 5er Gran Turismo. (Kurzfassung)

Mit einem innovativen Fahrzeugkonzept setzt BMW faszinierende Akzente in der oberen Mittelklasse. Als weltweit erster Vertreter eines neuen Segments kombiniert der BMW 5er Gran Turismo wesentliche Merkmale einer repräsentativen Limousine, eines modernen Sports Activity Vehicle und eines klassischen Gran Turismo miteinander. Der stilvoll und elegant gestaltete Viertürer verfügt über eine Coupé-artig gestreckte Dachlinie und eine zweigeteilte Heckklappe. Sein weitläufiger Innenraum bietet luxuriösen Komfort, eine leicht erhöhte Sitzposition für bequemen Einstieg und souveränen Überblick über das Verkehrsgeschehen sowie eine beeindruckende Variabilität.

Der BMW 5er Gran Turismo ist – wie sein Name andeutet – für großartige Reiseerlebnisse ideal geeignet. Sein luxuriöses Ambiente erzeugt spontanes Wohlbefinden, die Beinfreiheit im Fond erreicht das Niveau der BMW 7er Reihe, die Kopffreiheit entspricht dem Innenraum des BMW X5. Die Neigung der Rückenlehnen im Fond kann individuell justiert und so den jeweiligen persönlichen Bedürfnissen angepasst werden. Dank der um bis zu 100 mm in Längsrichtung verschiebbaren Rücksitze sowie durch Umklappen ihrer Lehnen lässt sich der Gepäckraum auf bis zu 1.700 l erweitern. Für ein einzigartiges Fahrerlebnis wird mit ebenso kraftvollen wie effizienten Motoren, der serienmäßigen Fahrdynamik-Control, modernster Fahrwerkstechnik und innovativen Fahrerassistenzsystemen gesorgt.


BMW EfficientDynamics in einem neuen Segment.

Eine Fülle von Innovationen weist auch die Antriebstechnik des BMW 5er Gran Turismo auf. Dabei führen die Ergebnisse der Entwicklungs strategie BMW EfficientDynamics in einem weiteren Fahrzeugsegment zu einer einzigartig günstigen Relation zwischen Fahrleistungen und Kraftstoffkonsum. Im BMW 535i Gran Turismo wird zudem ein neu entwickelter Reihensechszylinder-Motor präsentiert, bei dem erstmals Turboaufladung, Benzin-Direkteinspritzung und die vollvariable Ventilsteuerung VALVETRONIC miteinander kombiniert werden. Der 3,0 l große BMW TwinPower Turbo leistet 225 kW/306 PS bei einer Drehzahl von 5.800 min–1. Er beeindruckt durch ein herausragend spontanes Ansprechverhalten und hält sein maximales Dreh- moment von 400 Nm von 1.200 bis 5.000 min–1 aufrecht.

Als Topmotorisierung steht für den BMW 550i Gran Turismo der V8-Antrieb mit TwinPower Turbo und High Precision Injection zur Verfügung, der zwischen 5.500 und 6.400 min–1 seine Höchstleistung von 300 kW/407 PS mobilisiert. Besondere Akzente für Wirtschaftlichkeit setzt der BMW 530d Gran Turismo. Sein 3,0 l großer Reihensechszylinder-Dieselmotor der neuesten Generation verfügt über ein Vollaluminium-Kurbelgehäuse sowie Common-Rail-Direkteinspritzung mit Piezo-Injektoren, leistet 180 kW/245 PS bei 4.000 min–1 und ermöglicht einen für Fahrzeuge dieser Größe und Leistung unübertroffen günstigen EU-Durchschnittsverbrauch von 6,5 l je 100 km sowie einen CO2-Wert von lediglich 173 g/km.

Alle Motoren entsprechen der Abgasnorm EU 5. Serienmäßig sind alle Varianten des BMW 5er Gran Turismo zudem mit einem innovativen Achtgang-Automatikgetriebe ausgestattet, das sich durch außergewöhnlich kurze Schaltzeiten und höchste Effizienz auszeichnet.


Mit der Vielfalt seiner Eigenschaften orientiert sich der BMW 5er Gran Turismo an den Ansprüchen einer modernen Zielgruppe, deren Fahrzeug sich harmonisch in unterschiedliche Lebenssituationen einfügen soll – im repräsentativ-eleganten beruflichen Umfeld ebenso wie in der aktiv gestalteten Freizeit. Einmal mehr stellt BMW damit die Fähigkeit zur Definition vollkommen neuer Fahrzeugsegmente unter Beweis. Der BMW 5er Gran Turismo tritt als neue Größe in der Automobilwelt auf. Er bereichert die Freude am Fahren um eine weitere Facette und weckt auch bei zusätzlichen Zielgruppen Begeisterung für die Marke BMW.



Design: vielseitige Sportlichkeit, stilvolle Eleganz.

In seinem Exterieurdesign verkörpert der BMW 5er Gran Turismo eine einzigartige Kombination aus vielseitiger Sportlichkeit und stilvoller Eleganz. BMW typische Proportionen, vier Türen mit rahmenlosen Scheiben und eine Coupé-artig gestreckte Dachlinie verbinden sich zu einer harmonischen Einheit, in der sich die vielfältigen Qualitäten des Fahrzeugs authentisch widerspiegeln.

Die Frontansicht wird maßgeblich von der präsent aufgespannten und tief positionierten BMW Niere, den großen Lufteinlässen und den charakteristischen Doppelrundscheinwerfern geprägt. Die BMW Niere ist leicht nach vorn geneigt, ihre obere Kante markiert den vordersten Punkt der Karosserie. Die schräg gestellten und weit in die Seitenwände ragenden Doppelrundscheinwerfer werden im oberen Bereich von einer mattierten Blende optisch angeschnitten und zeigen damit die markentypische, an einen fokussierenden Blick erinnernde Anmutung.


Charakteristisch: Tagfahrlicht und Heckleuchten in LED-Technik.

Neben den Fahrtrichtungsanzeigern werden erstmals auch die Coronaringe der Scheinwerfer von LED-Einheiten gespeist. Serienmäßig bilden die Lichtringe das Positionslicht, in Kombination mit dem optionalen Xenonlicht können ihre LED-Einheiten in zwei Leistungsstufen betrieben werden. Auf rund 10 Prozent ihrer vollständigen Leistung gedimmt, übernehmen sie die Funktion der Positionsleuchten. Bei voller Leistung stellen sie das Tagfahrlicht in besonders strahlendem Weiß und der für BMW typischen Ausprägung dar.

Mit der zum Heck hin kontinuierlich abfallenden und in eine Luftabrisskante mündenden Dachlinie überträgt der BMW 5er Gran Turismo ein für Coupés typisches Merkmal auf ein viertüriges Automobil. Er verfügt sowohl vorn als auch hinten über Türen, die rahmenlose Seitenscheiben aufweisen. Ein weiteres Merkmal der Seitenansicht ist die für BMW Automobile charakteristische Sicke auf Höhe der Türöffner, die am äußeren Rand der Scheinwerfer entspringt, über die gesamte Fahrzeuglänge hinweg leicht ansteigt und bis in die Kontur der Heckleuchten fortgesetzt wird.

Die beiden äußeren Dachlinien sowie die Schulterlinien laufen in der Luftabrisskante der Hecklappe zusammen. Dadurch wird dem im Stil eines Fastback gestalteten Heck eine kompakte Anmutung verliehen. Darüber hinaus dominieren horizontale Linien die Heckansicht. Die kraftvolle Anmutung wird zudem von den weit ausgestellten Radhäusern unterstrichen. Die Rückleuchten ragen weit in die Seitenwand hinein und sorgen dafür, dass die gesamte Breite des BMW 5er Gran Turismo auch im Nachtdesign zur Geltung kommt. Von LED-Einheiten gespeiste Lichtbänke sorgen für ein homogenes Leuchtbild und gewährleisten einen hohen Wiedererkennungswert im Straßenverkehr.



Das Interieur: großzügiger Raumkomfort und individueller Luxus.

Das einzigartige Raumgefühl im Interieur des BMW 5er Gran Turismo wird durch die Formgebung, die Farbgestaltung und die Materialauswahl unterstützt. Die Armaturentafel ist horizontal gegliedert und verfügt über ein Cockpit mit Black-Panel-Technologie und ein bis zu 10,2 Zoll großes Control Display für das Bediensystem iDrive. Auf der Mittelkonsole sind neben dem elektronischen Gangwahlschalter auch das Bedienfeld der Fahrdynamik-Control sowie der iDrive Controller angeordnet. Fahrer und Beifahrer profitieren von der leicht erhöhten Sitzposition. Die so genannte Semi-Command-Sitzposition ermöglicht einen bequemen und auch unter ergonomischen Gesichtspunkten idealen Einstieg sowie einen optimierten Überblick über das Fahrgeschehen.

Der Eindruck eines in sich geschlossenen Raums, der alle Fahrzeuginsassen umgibt, wird durch die in Form- und Farbgebung harmonische Gestaltung der Verkleidungen für die vorderen und die hinteren Türen noch weiter verstärkt. Das Zusammenspiel von auf- und absteigenden Linien und Konturen über die gesamte Innenraumlänge hinweg erzeugt ein homogenes Bild, das eine optische Verbindung zwischen den vorderen und den hinteren Sitzplätzen schafft. Alternativ zur serienmäßigen Rücksitzbank für drei Passagiere, die eine individuelle Justierung der Längsposition sowie der Lehnenneigung auf allen Plätzen ermöglicht, kann der BMW 5er Gran Turismo optional mit zwei Einzelsitzen im Fond ausgestattet werden. Die Änderung der Sitzposition in Längsrichtung sowie die Einstellung von Lehnenneigung, Lehnenkopf und Kopfstützenhöhe erfolgt in diesem Fall elektrisch. Auch die serienmäßige Ambiente-Beleuchtung für das Interieur des BMW 5er Gran Turismo kann auf Wunsch um zusätzliche Lichtquellen ergänzt werden.


Mehr Komfort beim Beladen: zweigeteilte Heckklappe und Trennwand zwischen Fahrgast- und Gepäckraum.

Für Komfort und Variabilität beim Beladen sorgt die erstmals bei einem BMW eingesetzte zweigeteilte Heckklappe. Sie besteht aus einer kleinen Öffnung unterhalb des Heckfensters und einer großen Klappe im Stil der BMW X Modelle. Beide können unabhängig voneinander geöffnet werden, die große Heckklappe verfügt über eine Soft-Close-Automatik. Die einzigartige Trennwand zwischen dem Fahrgast- und dem Gepäckraum sichert den Passagieren auch während eines Beladevorgangs uneingeschränkten Komfort. Wird bei verriegelter Trennwand nur der untere Abschnitt der Heckklappe geöffnet, bleibt der Fahrgastraum während der Beladung von Zugluft oder anderen Witterungseinflüssen sowie von akustischen Beeinträchtigungen verschont. Befinden sich Fondsitze und Trennwand in Standardposition, beträgt das Gepäckraumvolumen 440 l. Durch Verschieben der Sitze nach vorne und Entriegeln der Trennwand wächst das Fassungsvermögen auf 590 l. Nach dem Umklappen der Fondsitzlehnen und der Trennwand beträgt es 1.700 l.



Neuer Reihensechszylinder-Motor: Turboaufladung und VALVETRONIC erstmals kombiniert.

Zur Markteinführung des neuen Modells stehen zwei Benzinmotoren und ein Dieselantrieb zur Auswahl. Sein Debüt erlebt dabei der neu entwickelte Reihensechszylinder-Benziner, bei dem erstmals Turboaufladung, die Direkteinspritzung High Precision Injection und die variable Ventilsteuerung VALVETRONIC miteinander kombiniert werden. Dieses einzigartige Zusammenspiel verhilft dem neuen BMW TwinPower Turbo zu extrem spontanen Reaktionen auf Gaspedalbewegungen, mit denen er sogar die hervorragenden Response-Eigenschaften des etablierten Reihensechszylinder-Turbomotors von BMW übertrifft. Zum beeindruckenden Ansprechverhalten trägt die nochmals optimierte VALVETRONIC ebenso bei wie das Aufladesystem, bei dem nach dem TwinScroll Prinzip sowohl im Abgaskrümmer als auch im Turbolader selbst die Kanäle von jeweils drei Zylindern voneinander getrennt sind.

Weiterentwickelt wurde auch die Benzin-Direkteinspritzung High Precision Injection. Sie verfügt über neue Einspritzdüsen, die den Kraftstoff präzise dosieren und mit einem Druck von bis zu 200 bar in die Brennkammern befördern. Aus einem Hubraum von 3,0 l erzeugt der neue Sechszylinder eine Leistung von 225 kW/306 PS bei 5.800 min–1. Sein maximales Drehmoment von 400 Nm ist zwischen 1.200 und 5.000 min–1 nutzbar. Für die Beschleunigung von 0 auf 100 km/h benötigt der BMW 535i Gran Turismo 6,3 s. Seine Höchstgeschwindigkeit wird elektronisch auf 250 km/h limitiert. Das außergewöhnlich günstige Verhältnis zwischen Fahrleistungen und Kraftstoffkonsum äußert sich in einem Durchschnittsverbrauch im EU-Testzyklus von nur 8,9 l je 100 km. Der CO2-Wert des BMW 535i Gran Turismo beträgt lediglich 209 g/km.


Achtzylinder mit BMW TwinPower Turbo und High Precision Injection.

Die Spitzenposition im Motorenportfolio für den BMW 5er Gran Turismo wird vom einzigartigen V8-Aggregat mit TwinPower Turbo und High Precision Injection übernommen. Aus einem Hubraum von 4,4 l erzeugt es eine Leistung von 300 kW/407 PS im Drehzahlbereich zwischen 5.500 und 6.400 min–1. Das Drehmoment erreicht einen Höchstwert von 600 Nm, der zwischen 1.750 und 4.500 min–1 zur Verfügung steht. Der V8 ist der effizienteste Antrieb seiner Art und zudem der weltweit einzige Benzinmotor, dessen Turbolader und Katalysatoren im V-Raum zwischen den Zylinderbänken angeordnet sind.

In nur 5,5 s erreicht der BMW 550i Gran Turismo aus dem Stand die Marke von 100 km/h. Bei 250 km/h wird die Geschwindigkeit durch die Motorelektronik abgeregelt. Der im EU-Testzyklus ermittelte durchschnittliche Kraftstoffverbrauch des BMW 550i Gran Turismo beträgt 11,2 l je 100 km, die CO2-Emissionen belaufen sich auf 263 g/km.


Effizienz und Durchzugskraft: Dieselmotor der jüngsten Generation.

Auch das Reihensechszylinder-Dieselaggregat des BMW 530d Gran Turismo verkörpert den modernsten Stand der BMW Motorenentwicklung. Der 3,0 l große Motor ist mit einem Vollaluminium-Kurbelgehäuse ausgestattet. Sein Turboladersystem mit variabler Einlassgeometrie sorgt für eine kraftvolle und harmonisch an die jeweilige Fahrsituation angepasste Leistungsentfaltung. Die Kraftstoffversorgung wird über eine Common-Rail-Direkteinspritzung der jüngsten Generation geregelt, bei der Piezo-Injektoren mit einem maximalen Druck von 1.800 bar agieren. Auf diese Weise werden 180 kW/245 PS bei 4.000 min–1 mobilisiert. Das maximale Drehmoment von 540 Nm steht bereits bei 1.750 min–1 zur Verfügung.

Der BMW 530d Gran Turismo beschleunigt in nur 6,9 s aus dem Stand auf Tempo 100. Seine Höchstgeschwindigkeit beträgt 240 km/h. Kombiniert werden die sportlichen Fahrleistungen mit einem Durchschnittsverbrauch von 6,5 l je 100 km im EU-Testzyklus. Der CO2-Wert des BMW 530d Gran Turismo beträgt 173 g/km.


Innovativ, dynamisch, effizient: Achtgang-Automatikgetriebe serienmäßig.

Alle Modellvarianten werden serienmäßig mit dem bisher ausschließlich in der Zwölfzylinder-Luxuslimousine BMW 760i eingesetzten Achtgang-Automatikgetriebe ausgestattet. Das neue Getriebe vereint Schaltkomfort, Sportlichkeit und Effizienz auf einem bislang unerreichten Niveau. Es trägt nochmals deutlich stärker zur Reduzierung des Kraftstoffverbrauchs und der Emissionen bei als die bisher bei BMW eingesetzten Sechsgang-Automatikgetriebe. Die neue Achtgang-Automatik zeichnet sich durch einen innovativen Radsatzaufbau aus, der es ermöglicht, zusätzliche Fahrstufen und eine größere Spreizung ohne negative Auswirkungen auf die Größe, das Gewicht und den inneren Wirkungsgrad des Systems zu erzielen.

Alle Varianten des BMW 5er Gran Turismo sind serienmäßig und in modellspezifischer Zusammenstellung mit BMW EfficientDynamics Maßnahmen ausgestattet. Unter anderem sorgen die Bremsenergie-Rückgewinnung, die bedarfsgerechte Steuerung von Nebenaggregaten, zu denen die elektrische Kühlmittelpumpe, die elektrische Lenkhilfepumpe, die kennfeldgeregelte Ölpumpe und der abkoppelbare Klimakompressor gehören, sowie konsequenter Leichtbau, optimierte Aerodynamik einschließlich aktiver Luftklappen- steuerung und rollwiderstandsreduzierte Reifen für optimierte Verbrauchs- und Emissionswerte.



Modernste Fahrwerktechnik für mehr Komfort, Dynamik und Präzision.

Die moderne Fahrwerktechnik des BMW 5er Gran Turismo ist darauf ausgerichtet, in den unterschiedlichsten Fahrsituationen für Wohlbefinden, Souveränität und Sicherheit zu sorgen. Zu diesem Zweck werden eine Doppelquerlenker-Vorderachse und eine Integral-V-Hinterachse miteinander kombiniert. Serienmäßig ist der BMW 5er Gran Turismo ferner mit einer Hinterachs-Luftfederung, Leichtmetallfelgen der Größe 18 beziehungsweise 19 Zoll beim BMW 550i Gran Turismo und einer Hochleistungsbremsanlage ausgestattet. Der Funktionsumfang der Dynamischen Stabilitäts-Control (DSC) umfasst auch eine elektromechanische Parkbremse mit Auto-Hold-Funktion.

Alternativ zur serienmäßigen hydraulischen Zahnstangenlenkung mit Servo-tronic-Funktion, kann der BMW 5er Gran Turismo optional mit der beim neuen BMW 7er erstmals präsentierten Integral-Aktivlenkung ausgestattet werden. Sie beeinflusst – jeweils in Abhängigkeit von der Fahrgeschwindigkeit – die Lenkkräfte mittels der Servotronic sowie den Lenkwinkel über das Überlagerungsgetriebe der Aktivlenkung an der Vorderachse. Zusätzlich reguliert sie auch den Lenkwinkel der Hinterräder. Das System steigert die Wendigkeit des BMW 5er Gran Turismo im Stadtverkehr und ermöglicht extrem souveräne Spurwechsel und Kurvenfahrten bei höherem Tempo.


Option für mehr Dynamik und für zusätzlichen Komfort: Adaptive Drive.

Auf Wunsch kann der BMW 5er Gran Turismo mit Adaptive Drive ausgestattet werden, das elektronisch geregelte Dämpfer und eine aktive Wankstabilisierung miteinander kombiniert. Die innovativen Dämpfer passen sich adaptiv sowohl der Fahrbahnbeschaffenheit als auch dem Fahrstil an, um unerwünschte Fahrzeugbewegungen zu verhindern. Als weltweit erster Hersteller setzt BMW ein Dämpfungssystem ein, bei dem die Verstellung der Zug- und der Druckstufe jeweils kontinuierlich und unabhängig voneinander erfolgt. Zusätzlich reduzieren aktive Stabilisatoren an der Vorder- und Hinterachse Aufbaubewegungen bei Kurvenfahrt auf ein Minimum und sorgen so für ein noch höheres Maß an Komfort und Agilität.


Serienmäßig: Fahrdynamik-Control ermöglicht situationsgerechte Fahrzeugabstimmung.

Im neuen BMW 5er Gran Turismo werden mit der Fahrdynamik Control folgende Systeme beeinflusst: Fahrwerk mit Bremsregelsystem, Servotronic, Integral Aktivlenkung, Dynamic Drive, Dynamische Dämpfer Control und beim Antrieb die Gaspedalprogression und die Schaltdynamik des Achtgang-Automatikgetriebe. Somit kann der Fahrzeugcharakter den persönlichen Bedürfnissen des Fahrers, der aktuellen Fahrsituation und den jeweiligen Straßenverhältnissen entsprechend angepasst werden. In die Kombinatorik der Systemeigenschaften werden sowohl Umfänge der Serienausstattung als auch Sonderausstattungen mit einbezogen.

Die Fahrdynamik-Control wird mithilfe einer Taste auf der Mittelkonsole unmittelbar neben dem Wählhebel bedient. Per Wippenfunktion kann der Fahrer zwischen den Modi „NORMAL“, „SPORT“ und „SPORT+“ wählen. In Kombination mit Adaptive Drive kann auch die Kennlinie der Dämpfer über die Fahrdynamik-Control beeinflusst werden. In diesem Fall steht zusätzlich auch der Modus „COMFORT“ zur Verfügung.


Innovativ im Design und in der Bauweise: Aluminiumtüren und Panorama-Glasdach.

Neben der Motorhaube und den vorderen Federstützen an der Karosserie bestehen auch die Türen des BMW 5er Gran Turismo aus Aluminium. Sie sind ein herausragendes Design- und zugleich auch Konstruktionsmerkmal und führen zu einer Gewichtsreduzierung um 28 kg. Erstmals werden bei einem Großserienfahrzeug von BMW Türen mit rahmenlosen Scheiben in Aluminium-Blechschalenbauweise gefertigt.

Ein noch helleres und besonders weitläufig wirkendes Ambiente im Innenraum erzeugt das optional für den BMW 5er Gran Turismo erhältliche Panorama-Glasdach. Seine Glasfläche misst 116 cm in der Länge und 94,2 cm in der Breite, das Öffnungsmaß beträgt 44 cm. Durch die strukturfeste Auslegung des hinteren Glasdeckels, der im rückwärtigen Bereich fest mit der Karosserie verschraubt ist, wird ein zusätzlicher Beitrag zur Steifigkeit des Fahrzeugs geleistet.


Vorbildlicher Schutz für die Insassen auf allen Plätzen.

Hoch belastbare Trägerstrukturen, großzügige und exakt definierte Deformationszonen sowie hocheffiziente Rückhaltesysteme, die von einer leistungsfähigen Steuerungselektronik koordiniert werden, bilden die Basis für das hohe Maß an passiver Sicherheit im BMW 5er Gran Turismo. Zur Optimierung des passiven Fußgängerschutzes ist zudem gewährleistet, dass Motorhaube und Seitenwände im Fall einer Kollision gezielt nachgeben.

Die serienmäßige Sicherheitsausstattung umfasst neben Front- und Becken-Thorax-Airbags auch seitliche Curtain-Kopfairbags, Dreipunkt-Automatikgurte mit Gurtkraftbegrenzern, ISOFIX-Kindersitzbefestigungen im Fond sowie auf den vorderen Plätzen auch Gurtstraffer und crashaktive Kopfstützen.

Optional sind für den BMW 5er Gran Turismo Bi-Xenon-Scheinwerfer verfügbar. Das zusätzlich auf Wunsch erhältliche adaptive Kurvenlicht gewährleistet eine dem Kurvenverlauf entsprechende Ausleuchtung der Fahrbahn. In die Scheinwerfer integriert wurde die Funktion des Abbiegelichts. Ein weiterer Bestandteil des adaptiven Kurvenlichts ist die variable Lichtverteilung, die auch auf gerader Strecke für eine situationsgerecht optimierte Ausleuchtung der Fahrbahn sorgt.


BMW ConnectedDrive und modernste Fahrerassistenzsysteme.

Eine Reihe von Ausstattungsmerkmalen, die im BMW 5er Gran Turismo entweder serienmäßig oder optional zur Verfügung stehen, stellen BMW exklusive Entwicklungen dar. Der technologische Vorsprung zeigt sich unter anderem in der Ausführung des Cockpits und der Klimabedienelemente mit Black-Panel-Technologie, dem Bediensystem iDrive einschließlich Direktwahltasten, dem einzigartigen Funktionsumfang der optionalen Navigations- und Audiosysteme mit Festplattenspeicher, dem Head-Up Display sowie in der außergewöhnlichen Auswahl von innovativen Fahrerassistenzsystemen. Unübertroffen sind auch die Möglichkeiten zum Austausch von Informationen zwischen dem Fahrer, seinem Fahrzeug und der Umgebung, die durch die aktuellen Services von BMW ConnectedDrive geschaffen werden. Die Auswahl an Mobilitätsdienst-leistungen aus den Bereichen Verkehrsinformation, Notruf, Fahrzeug-, Auskunfts- und Bürodienste, Reise- und Freizeitplaner sowie Internet ist weltweit einzigartig.

Maximale Souveränität und Sicherheit beim Fahren gewährleisten die mit BMW ConnectedDrive verbundenen Fahrerassistenzsysteme. Zu ihnen gehören der Fernlichtassistent, die Spurwechselwarnung, die Spurverlassens-warnung sowie die Speed Limit Info. Die für den BMW 5er Gran Turismo verfügbare neue Generation des Nachtsichtsystems BMW Night Vision mit Personenerkennung setzt Maßstäbe im Bereich der Unfallvermeidung bei Nachtfahrten. Zur Serienausstattung gehört außerdem eine Geschwindigkeitsregelung mit Bremsfunktion, optional ist eine Aktive Geschwindigkeitsregelung mit Stop & Go-Funktion erhältlich, die einen konstanten Abstand zum vorausfahrenden Fahrzeug durch Eingriffe in die Antriebssteuerung und den Aufbau von Bremsdruck gewährleistet.


Alles im Blick: Park Distance Control (PDC), Rückfahrkamera,
Side View und Top View.


Der neue BMW 5er Gran Turismo ist serienmäßig mit einer Park Distance Control (PDC) am Heck ausgestattet, ein entsprechendes System für den Frontbereich ist optional erhältlich. Als Ergänzung wird eine Rückfahrkamera angeboten, darüber hinaus sind die Systeme Side View und Top View erhältlich. Side View arbeitet mit zwei in die vorderen Radläufe integrierten Kameras, die ein frühzeitiges Beobachten des Querverkehrs ermöglichen. Für einen noch detaillierteren Überblick sorgt das System Top View, zu dem zwei zusätzliche, in die Außenspiegel integrierte Kameras gehören. Die von ihnen, von den Side View Kameras, von der Rückfahrkamera und von den PDC-Sensoren erfassten Daten über das Fahrzeug und seine Umgebung werden von einem Zentralrechner verarbeitet. Er generiert dabei ein Gesamtbild, das auf dem Control Display dargestellt wird und sowohl das Fahrzeug als auch sein Umfeld aus der Vogelperspektive zeigt.


Klimaautomatik und Entertainment für individuelles Wohlbefinden.

Sämtliche Einstellungen der serienmäßigen Klimaautomatik werden im BMW 5er Gran Turismo über ein Tastenfeld auf der Mittelkonsole vorgenommen. Fahrer und Beifahrer können Temperatur sowie Luftmenge und -verteilung über ein Bedienteil am Klimabedienfeld jeweils individuell für die rechte und die linke Fahrzeugseite regulieren. Die beim BMW 550i Gran Turismo serienmäßige und für die weiteren Modellvarianten optional verfügbare 4-Zonen-Klimaautomatik ermöglicht zusätzlich die individuelle Regulierung der Temperatur, Luftmenge und -verteilung auf der linken und rechten Seite des Fonds und umfasst ein gesondertes Bedienteil an der hinteren Mittelkonsole.

Das serienmäßige Audiosystem des BMW 5er Gran Turismo ist mit einem CD-Laufwerk und einem AUX-In-Anschluss ausgestattet. Für eine besonders komfortable Funktion des optionalen Navigationssystems Professional sorgt ein Festplattenspeicher. Das Speichermedium mit einer Kapazität von 80 GB ermöglicht einen außergewöhnlich schnellen Zugriff auf das digital aufbereitete Kartenmaterial für die Navigation. Darüber hinaus stehen allein 12 GB für eine umfassende Musikdatei-Sammlung zur Verfügung. Optional sind ein 6-fach-DVD-Wechsler, ein TV-Modul und eine Empfangseinheit für Digital Audio Broadcasting (DAB) verfügbar. Besonders komfortables und kurzweiliges Reisen gewährleisten die für die Fondplätze des BMW 5er Gran Turismo verfügbaren Entertainmentsysteme mit 8 beziehungsweise 9,2 Zoll großen Bildschirmen, die in die Rückenlehnen der Vordersitze integriert sind.

Freisprechen über Handy und Smartphone-Einbindung.

Zusätzliche Sicherheit und hohen Komfort schafft die optionale Handyvorbereitung mit Bluetooth-Schnittstelle bei Telefongesprächen während der Fahrt. Darüber hinaus ist auch ein weiterer speziell für den vollintegrierten Betrieb von Smartphones mit MP3-Funktion entwickelter Snap-In-Adapter einschließlich USB-Anschluss als Sonderausstattung erhältlich. Mit dieser Option wird es möglich, sowohl die Kommunikations- als auch die Entertainmentfunktionen des entsprechenden Mobiltelefons zu nutzen und über das Bediensystem iDrive zu steuern.

Für eine zusätzliche Erweiterung der Transportkapazitäten kann der BMW 5er Gran Turismo mit einer Anhängevorrichtung ausgestattet werden. Sie lässt sich über einen Schalter im Gepäckraum vollautomatisch ein- und ausfahren. Eine Betätigung per Hand einschließlich der damit verbundenen Gefahr von Verschmutzungen gehört damit der Vergangenheit an. Die maximale Anhängelast beträgt 2.100 kg.

Mit seinem einzigartigen Karosseriekonzept, dem luxuriösen Ambiente im Innenraum, der überlegenen Antriebs- und Fahrwerktechnik und seinen innovativen Ausstattungsmerkmalen vermittelt der BMW 5er Gran Turismo ein zeitgemäßes Bild moderner Mobilität. Er erfüllt die Anforderungen von Autofahrern, die Großzügigkeit erwarten, ein exklusives Ambiente schätzen und die Vorzüge eines variablen Interieurs zu nutzen wissen. Der BMW 5er Gran Turismo repräsentiert den Status und den eleganten Stil eines Modells der oberen Mittelklasse in einer individuellen, an persönlichen Bedürfnissen orientierten Ausprägung.

Geändert von Martin (25.05.2009 um 09:28 Uhr)
Userpage von Martin
Mit Zitat antworten