Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 12.05.2009, 19:31     #1
Martin   Martin ist offline
BMW-Treff Team
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 11/2002
Ort: 72336-Balingen
Beiträge: 19.866

Aktuelles Fahrzeug:
E89

BL-
BMW Motorrad Motorsport – Superbike Weltmeisterschaft – Kyalami, Südafrika – Vorschau

Troy Corser setzt in Kyalami aus.

München. Troy Corser, einer der beiden Fahrer vom Team BMW Motorrad Motorsport, wird am kommenden Wochenende nicht mit seinem Team nach Südafrika reisen und damit nicht an den beiden Rennen der WSBK in Kyalami teilnehmen. Der Australier war am letzten Wochenende in Monza in zwei schwere Stürze verwickelt und es schien das sinnvollste, dass Corser die südafrikanische Runde aussetzt, so dass er sich für das Rennen in den USA Ende Mai und die darauf folgenden Rennwochenenden wieder vollständig regenerieren kann.

Berti Hauser (Leiter BMW Motorrad Motorsport)
Nach den zwei Rennen in Monza am Sonntag setzten sich Troy und das Team zusammen und wir trafen gemeinsam die Entscheidung, dass es wohl das beste sei, wenn Troy das Rennenwochenende in Kyalami aussetzt und sich für die USA und die kommenden Rennen vollständig erholen kann. Troy war zu Beginn des ersten Rennens in Monza in einen spektakulären Crash verwickelt und dabei von einem anderen Motorrad von hinten am Nacken und Kopf getroffen worden. Er hatte danach im Restart einen weiteren Sturz bei hoher Geschwindigkeit. Troy war bereits mit einem Haarriss im Handwurzelknochen seiner linken Hand angetreten. Er hatte vorab eine lokale Schmerzbehandlung erhalten und trug einen speziellen Verband, um überhaupt in Monza starten zu können.

Kyalami ist eine sehr harte und streckenweise sehr unebene Rennstrecke, was der Genesung von Troys Hand in keinem Fall entgegen kommen würde. Die Geschehnisse in Monza und der Zustand seiner Hand waren zusammengenommen der Grund für die Entscheidung, dass Troy in Kyalami nicht antritt. Dennoch wird das Team mit zwei Fahrern an den Start gehen. Troy Corser wird dabei vom Testfahrer von BMW Motorrad Motorsport, Steve Martin, vertreten.
Userpage von Martin
Mit Zitat antworten