Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 07.05.2009, 11:26     #1
Martin   Martin ist offline
BMW-Treff Team
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 11/2002
Ort: 72336-Balingen
Beiträge: 19.875

Aktuelles Fahrzeug:
E89

BL-
Ludwig Willisch übernimmt Verantwortung für die Vertriebsregion Europa der BMW Group

München. Ludwig Willisch (52), bisher Vorsitzender der Geschäftsführung der BMW M GmbH, übernimmt mit sofortiger Wirkung die Leitung der Vertriebsregion Europa der BMW Group. Damit ist Willisch verantwortlich für den Vertrieb von BMW und MINI Automobilen in allen europäischen Ländern außer Deutschland. Dieses Gebiet steht mit einem Absatz von 517.000 Fahrzeugen im Jahr 2008 für 39% des gesamten weltweiten Absatzvolumens der BMW Group. Sie ist damit, gemessen an der Vertriebsleistung, die bedeutendste der sechs Vertriebsregionen des Unternehmens.

„Mit Ludwig Willisch haben wir einen ausgezeichneten Manager mit fundierter und langjähriger Erfahrung für diese wichtige Position gewonnen. Er ist der richtige Mann, um unsere absatzstärkste Vertriebsregion erfolgreich auch durch schwierige Zeiten zu führen“, so Ian Robertson, Vorstandsmitglied für Vertrieb und Marketing.

Der diplomierte Volkswirt Willisch hat seine Karriere bei der BMW Group im Jahr 1996 als Leiter der Niederlassung Düsseldorf begonnen. Weitere nationale und internationale Vertriebserfahrung hat er – jeweils als Leiter der Vertriebsgesellschaft – in Deutschland, Japan und Schweden gesammelt.
Der Absatz der BMW M GmbH ist unter seiner Verantwortung im letzen Jahr um rund 50% auf über 24.000 Fahrzeuge gestiegen.

Zum Nachfolger von Ludwig Willisch als Vorsitzender der Geschäftsführung der BMW M GmbH wurde Dr. Kay Segler (54) ernannt. Er war zuletzt verantwortlich für weltweit rund 100 Märkte, die vom Vertriebsressort der BMW Group über lokale Importeure bedient werden. Zuvor oblag ihm unter anderem die Markenführung von MINI und die Leitung des Regionalbüros Singapur der BMW Group.

Die BMW M GmbH spielt im Portfolio der BMW AG eine bedeutende Rolle. Adäquate Effizienz vorausgesetzt, werden Hochleistungsmodelle auch in Zukunft weltweit stark nachgefragt. Deshalb stießen die jüngst in Shanghai vorgestellten M Versionen von BMW X5 und BMW X6 auf außerordentlich positive Resonanz.

Marco Saltalamacchia, der die Vertriebsregion Europa seit 2007 geleitet hatte, wird sich auf eine neue berufliche Aufgabe vorbereiten.
Userpage von Martin
Mit Zitat antworten