Thema: 3er / 4er allg. Handbremse zieht einseitig
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 23.07.2002, 09:09     #1
markybee   markybee ist offline
Junior Freak
  Benutzerbild von markybee

Threadersteller
 
Registriert seit: 04/2002
Ort: D
Beiträge: 251

Aktuelles Fahrzeug:
E36, 320i (M50B20), Euro2 Limousine, Bj. 08/1992, 212.233 km

RT-MB ***
Handbremse zieht einseitig

Hallo Leute !

Habe einen 320i, Bj. '92, Limo und folgendes Problem:
War kürzlich beim TÜV und kurz davor hab ich noch die
Handbremsbacken ein wenig eingebremst, damit die
Werte auf dem Bremsenprüfstand gut sind, denn meiner
hat Scheibenbremsen rundum und die Bremstrommeln für
die Handbremse werden fast nur im Stand des Fahrzeugs
verwendet, um dieses "parkfertig" :-) abzustellen.

Naja, ich hatte nun auf einer Seite ganz schlechte Werte,
allerdings nur bei der Handbremse so dass mir der gute
Mann den Stempel natürlich nicht gegeben hat.

Nach Demontage der Bremsbeläge hinten, hat sich gezeigt,
dass die Beläge an sich eigentlich gut sind. Hab dann den
Seilzugmechanismus gangbar gemacht und bin erneut vorgefahren.
Diesmal hat er mir den Stempel dann gegeben. Jetzt, nach knapp
zwei Monaten hab ich wieder dasselbe Problem.

- Kennt das jemand von Euch ?
- Weiss jemand Abhilfe ?!
- Wie kann das dauerhaft abgestellt werden ?

Danke im voraus für zahlreiche Antworten !

Gruss
markybee
Userpage von markybee
Mit Zitat antworten