Thema: 1er E87 u.a. Fahrbericht 123d
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 30.03.2009, 20:17     #67
SebiSchw   SebiSchw ist offline
Profi
  Benutzerbild von SebiSchw
 
Registriert seit: 06/2001
Ort: D-35428 Langgöns
Beiträge: 1.901

Aktuelles Fahrzeug:
Lancia Voyager Platinum 2.8 CRD

SIM-CA 911
Moin,

es hat hier doch niemand etwas davon geschrieben, dass bei 240 km/h in einer Feuchten/Nassen Autobahnkurve das DSC angegangen wäre und irgendwer gefährdet wurde dadurch, dass das Auto ausgebrochen ist oder so. Ich glaube, Ihr habt falsche Vorstellungen davon, was wir bzw. ich meine.

Natürlich blinkt und blitzt das DSC, wenn man in der Stadt oder auf Landstraßen mal ein "wenig" Beschleunigt (bei Nässe und Feuchter Straße etwas mehr) und das Auto macht dabei selbstverständlich auch mit dem Heck einen leichten "Satz" und regelt dann ein und gut iss.

Die Situation bei 240 km/h die ich meine ist, dass man die Lampe schön blinken sieht, man merkt aber nicht wirklich etwas. Ich gehe davon aus, dass irgendein Rad kurz etwas weniger Bodenhaftung hat, als das andere oder was auch immer - ich spüre da jedenfalls nicht wirklich irgendwas. Und es passiert bei Trockenheit wie auch bei feuchter Straße (ja, auch wenn es Feucht ist, fahre ich so schnell - nicht wenn es Nass ist!). Es ist dabei egal, ob man Winter oder Sommerräder drauf hat - absolut egal - jedenfalls bei mir.

Es kann also in keinem fall die Rede davon sein (@Jürgen325) mit dem DSC zu kämpfen...

Gruß Sebi

P.S.: Übrigens: Natürlich darf kritisiert werden - dafür ist das Forum ja da.
__________________
Mein Lancia Voyager Platinum - warum nicht mal einen Ami probieren?
"Sei Still, wenn du mit mir redest!"
Userpage von SebiSchw
Mit Zitat antworten