Thema: 1er E87 u.a. 1er nicht wirklich knackig ...
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 26.03.2009, 18:13     #9
freakE46   freakE46 ist offline
Power User
  Benutzerbild von freakE46
 
Registriert seit: 10/2005
Beiträge: 13.709

DD-
Zitat:
Original geschrieben von 2fast&2furios
Ohnehin, Cabrios sind doch keine Rennautos.
Ein Cabrio genießt man.
Das sehe ich genauso. Allerdings kommt auch der Gleiter an einen Punkt, an dem doch mal Leistung oder Durchzug gefragt ist (Überholen von Hindernissen, Gelbpase ). Ein vergleichsweise schwacher Motor bringt da eher Schweiß auf die Stirn als Gelassenheit - dieser ist jeder notwenige Schaltvorgang natürlich abträglich. Mit etwas mehr Leistung gleitet man einfach gelassener; souveräner, wie man so schön sagt. Bei Cabrio spielen die eher schwächlichen Einstiegsmotoren eher eine Statistenrolle, zweifellos gefragter sind die stärkeren Motorisierungen (auch Diesel). Dass der 118i trotzdem gekauft wird, liegt am noch erträglichen Preisniveau, wenn man nur wenige Extras bestellt.

@ Nudel

Die vollelektrische Servolenkung gefällt mir auch nicht - die alte Lenkung war definitiv besser (schwergängiger, sehr präzise, hoher Grad an Rückmeldung). Aber setzen fast alle Hersteller auf diese neuen, energiesparenden Lenkungen ohne ständig mitlaufender Hydraulik. Davon ist die Lenkung von BMW noch eine der besseren - da gibt es schöne Negativbeispiele zu nennen, wo man wirklich nichts fühlt und jeder Lenkeinschlag hochgradig synthetisch wirkt. Naja, neue Zeiten...
__________________
Just because you're paranoid, don't mean they're not after you.
Userpage von freakE46
Mit Zitat antworten