Thema: 1er E87 u.a. Die 1er Reihe - Welches Modell?
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 20.03.2009, 17:32     #7
reihensechser   reihensechser ist offline
Profi
 
 
Registriert seit: 08/2001
Beiträge: 1.967

Aktuelles Fahrzeug:
youngtimer
Zitat:
Original geschrieben von exhorder
Naja, mehr Spaß ist relativ, ich mag meinen Benziner definitiv lieber *g* aber das ist die ewige Diskussion ...

Das HiFi-System habe ich in der Tat übersehen; wenn eher CDs gehört werden sollen, sollte es imo definitiv mindestens das kleine HiFi-System, am besten das HiFi Prof sein, die Originallautsprecher sind für Radiokonsum okay, mehr aber auch nicht (auch hier wird mir reihensechser widersprechen ^^).

Da ich gerade sehe, dass du deine Kilometer in erster Linie auf der AB und Landstraße abreißt: wirtschaftlicher ist der Diesel definitiv, speziell seit der neuen CO2-basierten Kfz-Steuer.

Zum A3-Vergleich: Geräumiger ist er auf jeden Fall und einfach praktischer als der 1er, vom Fahrspaß her kommen aber zumindest die 'normalen' Varianten nicht mit dem 1er mit imo. Komfortabler ist er auch nur ohne S-Line-Fahrwerk, welches imo ziemlich hart ist. Ich würde zurzeit wohl eher einen Golf VI statt einem A3 wählen.
Ja, da widerspricht der reihensechser, aber nur teilweise.

Wenn das Budget es erlaubt, da bin ich den Hifi-Systemen auch nicht abgeneigt. Ich finde diese nur für die geringfügige Verbesserung, die sie letztlich bringen, recht teuer. Beim Business Radio fallen einem die Ohren auch nicht ab, das ist besser als sein Ruf (hatten wir hier erst kürzlich, dass jemand meinte, der Vorführwagen hat das Hifi-System und dann waren es doch nur die Serienlautsprecher ).

Für die Diskussion 118d/118i kann man wirklich schon mal Popcorn und Cola ordern.
Meine Meinung/Erfahrung dazu ist:
Der Diesel macht mir mehr Spass weil er sich viel kräftiger anfühlt, er hat angenehmerweise kein Turboloch, er hat tatsächlich bessere Fahrleistungen, rappelt aber auch tüchtig. Extrem gutes Verhältnis Verbrauch / Fahrspass.
Der Benziner ist besser als sein Ruf, macht seine Arbeit ordentlich, verbraucht mit efficient dynamics sehr wenig für einen Benziner, ist drehfreudig und sehr kultiviert.

Das einzige was da hilft, ist beide Versionen probezufahren und dann den eigenen Geschmack entscheiden zu lassen.

Gruß Christoph
Userpage von reihensechser
Mit Zitat antworten