Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 21.07.2002, 18:06     #12
Markus_LAU   Markus_LAU ist offline
Guru
 
 
Registriert seit: 12/2001
Beiträge: 4.171

Aktuelles Fahrzeug:
BMW X1 (F48) + Mini Cooper (F56)

NM-K-___
Wie Niki Lauda schon sagte:

"Der beste Fahrer,
hat mit dem besten Auto
und dem besten Team den WM-Titel geholt."





Ferrari hat ganz einfach den besten Job gemacht und sich nicht auf den verdienten Lorbeeren von den vergangenen Jahren ausgeruht. Wobei anzumerken ist, daß dies vorher bestimmt niemand für möglich gehalten hätte, mit welcher Souveränität, Konstanz und Engagement die Scuderia an das WM-Jahr 2002 herantrat.

Natürlich haben die kleineren Formel1-Teams nicht das Etat und auch nicht die Erfahrung um wirklich ganz vorne mitzufahren, aber sollte man deshalb Michael Schumacher den WM-Sieg nicht gönnen? Auch über einen 7. Platz von Nick Heidfeld sollte man sich freuen können.

Die beiden anderen großen Teams (Williams BMW und McLaren Mercedes) müßen eben in Zukunft noch härter dran arbeiten um den Ferraris wirklich Paroli bieten zu können. Dieses Jahr allerdings hat die Kombination bei Ferrari (Ferrari, Auto und Team) den Verfolgern keine Chance gelassen.


Markus



PS: Meine Herzen schlagen eigentlich mehr für BMW-Williams (mußte ich jetzt einfach hier sagen ), aber Ferrari hat sich den Erfolg zweifelsfrei verdient!!!
__________________

Userpage von Markus_LAU
Mit Zitat antworten