Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 21.01.2009, 15:46     #118
youngdriver   youngdriver ist offline
Power User
  Benutzerbild von youngdriver
 
Registriert seit: 04/2004
Beiträge: 13.249
Wieso?
Ich finde den x18d einen sahnigen Motor! mit einem aberwitzigen Verbrauch! Die angegebenen Werte von BMW lassen wir mal außer acht sondern nehmen realistische aus dem Fahrbetrieb.
5-5,5Liter sehe ich als realistisch an wenn man sinnvoll sparsam fährt. Die Kilometer die ich auf verschiedenen 118ds runtergerissen habe, die Betonung liegt auf gerissen , haben mir immer Freude bereitet. Vor paar Wochen hatte ich einen recht interessanten Vergleich. Ich hatte einen 118d am Freitag, lief wied sau und ich bin recht schnell gefahren da die Strecke nicht soooo lang war. Auf der AB 220-230 nach Tacho wo möglich ansonten auch eben so schnell wie möglich oder erlaubt. Waren natürlich einige beschränkte Strecken dabei und noch Landstraße sowie Stadt. Was zeigt mit der BC: einen aberwitzigen Verbrauch von 6Liter da lohnt es sich überhaupt nicht sparsam zu fahren wegen einem gesparten Liter hin oder her.

Am Samstag musste ich diesen dann gegen einen B180CDI tauschen, auch noch mit Handschaltung . Der Motor ist ja wirklich ne Gurke im Vergleich zum x18d aber der Verbrauch hat sich bei gleicher Fahrweise und kratzender Tachonadel bei 180km/h im knappen zweistelligen Bereich bewegt . Der besseren vergleichbarkeit könnte man auch einen 200erCDI nehmen. Verbraucht fast gleich kommt dem 118d von der Leistung aber etwas näher. Diesen habe ich dann wegen einem technischen Defekts gegen genau den gleichen B180CDI getauscht, hatte nur 10tkm weniger auf der Uhr. Auch dieser hatte einen ähnlichen Verbrauch. Am Fahrzeug hat es also nicht gelegen

Was ich damit sagen will: Die BMW 4-Zylinder Diesel sind top! Keine Frage. Der 116d ist sicher interessant und wird mich auf kurz oder lang mal begleiten. Dann sehen wir wie gut er sich im Vergleich zum 118d schlägt

Youngdriver

Geändert von youngdriver (21.01.2009 um 15:50 Uhr)
Mit Zitat antworten