Thema: 3er / 4er allg. Geschwindigkeitscheck
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 18.06.2001, 22:48     #8
sanituning   sanituning ist offline
Guru
  Benutzerbild von sanituning
 
Registriert seit: 03/2001
Ort: D-58769 Nachrodt
Beiträge: 4.114

Aktuelles Fahrzeug:
E30 325i M Technik 2: 2,5 24V

MK-SN 74
@jan henning
prinzipiell hast du recht,aber gesetzlich darf ein tacho bei einem neufahrzeug hoechstens 3% abweichen.mit zunehmendem alter wird es natuerlich mehr.die absolute ausnahme sind digitaltachos siehe vw digifiz oder opel mauesekino.jeder gsi gti 16v faehrt mit digitaltacho mindesten"260km/h"

mein tipp an alle:lasst eure leistung und hoechstgeschwindigkeit auf einem rollenpruefstand messen,dann habt ihr es genau.
allerdings sollte es bei einem m ein gebremster sein,sonst koennen die meisten die leistung nicht messen.war bei meinem m3 so,obwohl der pruefstand angeblich bis 220kw tauglich sein sollte.die nadel schoss uebers papier hinaus.soviel zu den leuten die behaupten die m3s haben alle weniger leistung als angegeben.ich hatte nur nen schnitzer drunter und nen kn tauschfilter.glaube kaum das das 10kw gebracht hat.

gruss sascha
Mit Zitat antworten